Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Panzerfäuste aus Großem Eutiner See geborgen
Region Ostholstein Panzerfäuste aus Großem Eutiner See geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 15.04.2016
Von Günter Schellhase
Foto: Gefährlicher Fund: Diese Munition bargen Experten aus dem Großen Eutiner See.
Gefährlicher Fund: Diese Munition bargen Experten aus dem Großen Eutiner See. Quelle: Polizei
Eutin
Mehr zum Thema
Minen-Film "Unter dem Sand" - Nachkriegszeit: So wurde im Norden entschärft

Lebensgefährliche Mission nach dem Zweiten Weltkrieg: Junge deutsche Kriegsgefangene müssen im Kinofilm "Unter dem Sand" an dänischen Stränden Minen entschärfen. Wie Schleswig-Holstein zu Land und Wasser geräumt wurde, ist ein noch "ungeschriebenes Kapitel deutscher Marinegeschichte", sagt Dr. Jann Witt, Historiker des Marinebundes.

Niklas Wieczorek 09.04.2016
Habeck stellt neues Projekt vor - Geomar erforscht Folgen von Munitionsaltlasten

Die ersten Muschelkörbe sind versenkt. Die Weichtiere sind Teil eines einmaligen Forschungsprojekts, das Landesregierung und Geomar am Dienstag in Kiel gestartet haben. Dabei soll systematisch untersucht werden, welche Gefahren von der Munition im Meer ausgehen.

Heike Stüben 05.04.2016

Mit Geomar, der Kieler Universität und Firmen wie ANT und Hirdes hat der Norden den Sachverstand, um ein weltweit drängendes Problem in Angriff zu nehmen: die umweltfreundliche Beseitigung der Munition in unseren Meeren.

Heike Stüben 05.04.2016
Dirk Schneider 14.04.2016
Peter Thoms 14.04.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 13.04.2016