Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön 28-Jähriger in Plön in seiner Wohnung ausgeraubt
Region Plön

Hipperstraße: 28-Jähriger in Plön in seiner Wohnung ausgeraubt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 07.09.2021
Von Hans-Jürgen Schekahn
Die Kripo ermittelt wegen eines Raubüberfalls in der Hipperstraße in Plön.
Die Kripo ermittelt wegen eines Raubüberfalls in der Hipperstraße in Plön. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Plön

Ein 28-jähriger Mann wurde am Sonntag in Plön in seiner Wohnung in der Hipperstraße überfallen und bestohlen. Zwei Täter klingelten nach Angaben der Polizei gegen 21 Uhr an der Wohnungstür des Mannes. Als er öffnete, drängten in die Unbekannten in die Wohnung zurück.

Sie schlugen dem Mann ins Gesicht und fesselten ihn. Zusätzlich sollen die Männer ihrem Opfer Wodka eingeflößt haben. Er fiel danach in Ohnmacht, so die Polizei.

In der Zeit hätten die Täter die gesamte Wohnung durchwühlt. Sie raubten Bargeld und einen Fernseher.

Der Newsletter der Ostholsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus dem Kreis Plön. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der 28-Jährige erlitt durch den Überfall leichte Verletzungen. Nachdem er sich befreit hatte, begab er sich selbst in ein Krankenhaus zur Behandlung.

Eine Täterbeschreibung konnte er gegenüber der Polizei nicht machen. Die Kripo Plön hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer verdächtige Beobachtungen rund um die Hipperstraße gemacht hat, wird gebeten, sich unter Tel. 04522/5005 201 zu melden.

Kaum Platz für Sportler in Plön - „Für die Hallensaison sehe ich schwarz“
Hans-Jürgen Schekahn 06.09.2021
Astrid Schmidt 06.09.2021
Nach der Bürgermeisterwahl in Heikendorf - So äußern sich die Fraktionen zu Tade Peetz
Nadine Schättler 06.09.2021