Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Plön Gelungener Start der Bluesnächte
Region Plön Gelungener Start der Bluesnächte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 16.07.2019
Von Hans-Jürgen Schekahn
Soul und Blues im Überfluss mit Bonita und den Blues Sharps hier mit Andreas Arlt an der Gitarre und Michael Arlt an der Mundharmonika.
Soul und Blues im Überfluss mit Bonita und den Blues Sharps hier mit Andreas Arlt an der Gitarre und Michael Arlt an der Mundharmonika.
Anzeige
Hohwacht

Die Blues Shacks sind keine Unbekannten an der Hohwachter Bucht. Bei neun von 16 Bluesnächten waren sie dabei. Für Sängerin Bonita war es hingegen eine Premiere. „Ohne mich nimmer“, kündigte sie noch vor ihrem Lied an . Sie will wieder anreisen mit den Blues Shacks. Das Publikum in Hohwacht klatschte.

Bonita sollte unbedingt dabei sein

Für einige angestammte Blues-Shacks-Fans war eine soulige Frauenstimme neu. Die fünf Männer der Gruppe kommen aus Hildesheim und haben sich in vielen Ländern ein Stammpublikum erspielt. Die Musikkenner der Szene waren eigentlich auf Bandleader Andreas Arlt (Gesang und Harp) eingestellt. Aber Bonita überzeugte die Skeptiker schon mit dem ersten Lied. Die Zusammenarbeit mit der Band reicht schon bis ins Jahr 2013 zurück bei einer gemeinsamen Studioaufnahme, hat sich aber erst jetzt so richtig gefestigt. Bonita ist nun auch bei Livekonzerten mit dabei. Tourismus-Chefin Grit Wenzel, die das Programm organisiert, wollte die in Südafrika geborene Sängerin, die schon lange in Deutschland lebt, in diesem Jahr unbedingt dabei haben. 

Musik lockte vor allem ein älteres Publikum

Das Auftaktkonzert mit traditionellen Blues lockte wenig junge Menschen. Der durchschnittliche Zuhörer war jenseits der 55 Jahre. Die Stimmung war sehr gut und die Gäste von der Musik begeistert. Das Publikum wippte mit im Takt der Musik. 

Noch 13 weitere Konzerte

Die Bluesnächte in Hohwacht gehen noch bis in den August hinein. 13 Konzerte stehen noch auf dem Programm. Wie in Hohwacht üblich, ist der Eintritt frei.

Als nächste sind die Jazz- und Bluessängerin Jessie Gorden zusammen mit der Band Ginger Blues zu hören. Sie treten auf am Freitag, 19. Juli, beim Alt-Hohwachter Fischgourmet an der Strandstraße. Am Sonnabend, 20. Juli, geht es weiter mit Robert Fossen und Band. Die Holländer, die Chicago Blues spielen, treten an Toms Hütte am Dünenweg auf. Beide Konzerte beginnen jeweils um 19 Uhr.

Nadine Schättler 16.07.2019
Plön Kontrolle in Heikendorf - 80 Verstöße in 75 Minuten
KN-online (Kieler Nachrichten) 16.07.2019
Silke Rönnau 16.07.2019