Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Wie einst bei den Herzögen...
Region Plön Wie einst bei den Herzögen...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 30.12.2018
Von Anja Rüstmann
Foto: Das Asterion Ensemble bot weihnachtliche Barockmusik zum Jahresabschluss.
Das Asterion Ensemble mit Andreas Gilger am Cembalo sowie Maximilian Volbers und Elisabeth Wirth an den Blockflöten bot weihnachtliche Barockmusik zum Jahresabschluss. Quelle: Anja Rüstmann
Anzeige
Plön

Denn dort fand traditionsgemäß das letzte Schlosskonzert des Jahres statt, wo einst Herzöge und ihre Gäste derartigen Klängen lauschten. Das Asterion Ensemble beeindruckte rund 70 Zuhörer mit virtuosem Spiel.

Für das kommende Jahr stehen wieder fünf Schlosskonzerte auf dem Programm. Zwei davon finden in der Schlosskapelle statt, eines im Rittersaal des Schlosses. Die anderen beiden rücken ins Plöner Schlossgebiet: in das Kulturforum und wieder ins Prinzenhaus. Barockmusik, Klassisch-Romantisches und besondere Gitarrenklänge werden zu hören sein.

Den Anfang macht am 4. März das Ensemble Trigon aus Köln. Mit Renaissance- und früher Barockmusik kommt es erneut nach Plön und wird das Publikum mit seinem Trio-Programm „Unter den Linden“ für Blockflöten, Tin Whistle, Violine, Cembalo und – etwas ungewöhnlich – keltischer Harfe unterhalten.

Los Temperamentos wollen am 6. Mai ihrem Namen alle Ehre machen. Was die vier Musiker aus vier Ländern auf die Bühne zaubern, ist mitreißend: „Barock & Bolero“ – Musik der Barockzeit kombiniert mit südamerikanischen Rhythmen auf alten Instrumenten.

Das aufstrebende Klaviertrio mit dem Namen Trio Adorno aus Hamburg spielt am 23. September Meisterwerke von Mozart und Brahms – und dazu das populäre, melodienselige und rhythmisch pointierte „Dumky-Trio“ von Dvorak – für alle Freunde der klassisch-romantischen Musik für Klavier, Geige und Cello.

Am 28. Oktober bestreiten die Katona Twins aus Liverpool das 315. Schlosskonzert im Rittersaal. Die unbestrittenen Stars der internationalen Gitarristen-Szene stellen ihr neues Programm vor, mit Musik von Bach bis zu den Beatles und Ungarn bis nach Amerika.

Das Weihnachtskonzert findet am 28. Dezember wieder im Prinzenhaus statt. Das Ensemble Ciaconna besteht aus drei Meisterinnen, die auf Block- und Traversflöte, Gitarre und Cello Werke der großen Barock-Komponisten Bach und Purcell sowie unbekannte Preziosen von Kirnberger, Sanz und Uccelini spielen.

 Alle Konzerte beginnen um 19.30 Uhr.

Michael Felke 30.12.2018
Silke Rönnau 29.12.2018
Plön Gehrmann Eishockey Cup - Feuerwehr Dannau wieder ungeschlagen
Hans-Jürgen Schekahn 29.12.2018