Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Plön Umbau von Villa Wiese verzögert sich
Region Plön Umbau von Villa Wiese verzögert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 14.03.2018
Von Thomas Christiansen
Foto: Der Umbau der Villa Wiese verzögert sich.
Der Umbau der Villa Wiese in der Alten Dorfstraße, in der früher auch die Polizeistation war, verzögert sich. Quelle: Thomas Christiansen
Anzeige
Probsteierhagen

„Zum Glück ist es nicht der echte Hausschwamm, sondern der Kellerschwamm“, erklärte Architekt Peter Zepter-Smarsch am Dienstagabend in der Sitzung des Werkausschusses. Das mache die Sanierung nicht ganz so aufwendig. Er stellte dazu verschiedene Varianten vor. Der Ausschuss folgte am Ende dem Beschlussvorschlag des Vorsitzenden Karl Heinz Fahrenkrog, der die Prüfung der Alternativen vorsieht und Bürgermeister Klaus Robert Pfeiffer ermächtigt, erforderliche Arbeiten als Eil-Entscheidung zu beauftragen. Pfeiffer hatte wegen der notwendigen Schwamm-Sanierung bereits beim Landesamt in Flintbek, das die Zuschüsse der Aktivregion Ostseeküste bewilligt hatte, eine Frist-Verlängerung beantragt.

Wie berichtet soll in der vor etwa 100 Jahren erbauten Villa Wiese in der Alten Dorfstraße, in der bis 2014 die Polizeistation untergebracht war, ein Teil als Bürofläche vermietet und ein Teil als öffentlicher Bereich genutzt werden. Ursprünglich sollte der Umbau bis April abgeschlossen sein.

„Das war schon mehr als heftig“, meinte Fahrenkrog zu den Verkehrs- beziehungsweise Parkplatzproblemen während des Frühlingsmarktes im und am Schloss Hagen am vergangenen Wochenende. Gegen eine Stimme aus der SPD-Fraktion sprach sich der Werkausschuss schließlich für ein Gespräch mit der Kirchengemeinde aus, in dem es um den möglichen Bau eines zusätzlichen Parkplatzes südwestlich von Schloss Hagen gehen soll. Bei einem positiven Ergebnis soll ein Ingenieurbüro mit einer Planung für die noch im Eigentum der Kirche befindliche Koppel beauftragt werden.

Plön Blickfänger, die Dritte - Verfremdete Plöner Ansichten im Tunnel
Anja Rüstmann 14.03.2018
Nadine Schättler 14.03.2018
Astrid Schmidt 13.03.2018