Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Lagerhalle brannte: 250000 Euro Schaden
Region Rendsburg-Eckernförde Lagerhalle brannte: 250000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 14.08.2019
Eine Maschinenhalle in Westensee hat am Dienstag Feuer gefangen.
Eine Maschinenhalle in Westensee hat am Dienstag Feuer gefangen. Quelle: Daniel Friederichs
Anzeige
Westensee

In einer 600 Quadratmeter großen Lagerhalle in Westensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am Dienstagabend um 19.24 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen.

Mehr als 100 Feuerwehrleute der freiwilligen Feuerwehren aus Brux, Westensee, Wrohe, Felde, Bredenbek, Krummwisch und Nortorf mussten für die Löscharbeiten mehrere hundert Meter Schläuche verlegen. Rund 30 von ihnen löschten unter Atemschutz, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte.

Nachlöscharbeiten in Brux dauern an

Das Feuer in der 30 mal 20 Meter großen Halle im Ortsteil Brux ist mittlerweile unter Kontrolle. Jedoch hatte die Feuerwehr noch am Mittwochvormittag mit Nachlöscharbeiten zu tun.

Nachdem weite Teile des Gebäudes beim Brand eingestürzt waren, wurde laut Polizei Altenholz am Morgen die Vorderfront eingerissen, um an Glutnester zu gelangen. Das Brandgut wurde von der Feuerwehr aus der Halle auf eine Koppel gefahren, dort auseinandergebracht und abgelöscht.

Tiere sind in Sicherheit

In der Halle hätten sich Kleingeräte und Stroh befunden, die Großgeräte hätten noch in Sicherheit gebracht werden können. Einen Stall neben der Lagerhalle hatte die Feuerwehr so geschützt, dass die dort stehenden Kühe nicht gefährdet wurden.

Die Kriminalpolizei geht von Selbstentzündung als Brandursache aus, wie ein Sprecher am Mittwoch sagte. Die Schadenshöhe wird nach vorläufigen Erkenntnissen auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Mehr Nachrichten aus der Region Eckernförde.

Von RND/KN/dpa

Klicken Sie hier für weitere Fotos vom Feuerwehreinsatz in Westensee.
Tilmann Post 14.08.2019
Cornelia Müller 14.08.2019
Florian Sötje 14.08.2019