Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde 150 klassische Jachten liegen im Hafen
Region Rendsburg-Eckernförde 150 klassische Jachten liegen im Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 20.06.2019
Von Tilmann Post
Foto: Kein Platz mehr im Hafen - 150 klassische Jachten haben in Eckernförde festgemacht.
Kein Platz mehr im Hafen - 150 klassische Jachten haben in Eckernförde festgemacht. Quelle: Tilmann Post
Anzeige
Eckernförde

Es herrscht Enge im Eckernförder Hafen. Seite an Seite liegen die Schiffe, immer mehrere im Päckchen. Der „Freundeskreis klassischer Yachten“ macht während seiner „Classic Week“ Station im Ostseebad.

Das Segelereignis startete vergangenen Freitag, erster Zielhafen war Sonderburg in Dänemark, weiter ging es über Kappeln nach Eckernförde. „Oldtimer“ vom Folkeboot über Hansa-Jollen bis zum Zwölfer nehmen teil, darunter kaum Nachbauten. Einige der gepflegten und polierten Holzsegelboote sind bereits bis zu 100 Jahre alt.

Von Eckernförde aus geht es nach Laboe

Am Donnerstag um 12 Uhr starten die Segler zu Wettfahrten auf der Eckernförder Bucht, abends steht die Siegerehrung am Hafen auf dem Programm. Am Freitag geht es um 12 Uhr auf die Langstrecke nach Laboe. Dort endet die „Classic Week“, die zuletzt 2014 stattfand, am Sonntag.

Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Sorka Eixmann 19.06.2019
Sven Tietgen 19.06.2019
Hans-Jürgen Jensen 19.06.2019