Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Grundschulen gemeinsam oder getrennt?
Region Rendsburg-Eckernförde Grundschulen gemeinsam oder getrennt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 07.09.2018
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Foto: Seit 2009 ist die Grundschule in Stift nicht mehr eigenständig.
Seit 2009 ist die Grundschule in Stift nicht mehr eigenständig, sondern eine Außenstelle der Claus-Rixen-Schule in Klausdorf. Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Anzeige
Altenholz

Die Anregung, aus dem Standort Stift wieder eine eigenständige Grundschule zu machen, ging von Schulleiterin Andrea Eick aus. Stift mit derzeit 87 Schülern bekäme damit wieder eine eigene, stets ansprechbare Schulleitung vor Ort, außerdem eine eigene Schulkonferenz und einen Elternbeirat.

Vorteile sollen herausgearbeitet werden

Nach dem negativen Signal aus dem Schulausschuss erklärte Andrea Eick, das Kollegium wolle noch einmal die Vorteile einer Eigenständigkeit beider Grundschulen herausarbeiten. Auch für die Profilbildung sei es wichtig, dass eine Schulleitung vor Ort sei.

Abstimmung wird wiederholt

Zwar sollen nun Beratung und Entscheidung im Schulausschuss wiederholt werden, erklärte Bürgermeister Carlo Ehrich (SPD) auf Nachfrage unserer Zeitung. Grund war ein Formfehler der CDU bei der Abstimmung.

CDU und AWG derzeit gegen Trennung

Ob eine erneute Abstimmung allerdings zu einem anderen Ergebnis führt, scheint fraglich: CDU und AWG, die zusammen auf vier Nein-Stimmen und eine Enthaltung kamen, bleiben bei ihren Gründen für eine Ablehnung. Unter anderem sei die Schülerzahl in Stift noch nicht stabil genug. Zudem sahen sie auch Vorteile in der Verbindung mit der Claus-Rixen-Schule.

Mehr Stunden für Stift

SPD und Grüne stimmten hingegen für eine neue Eigenständigkeit beider Schulen. Für die Kommune sei nicht teurer, da das Land die Schulleitung bezahlt. Aber Stift erhalte dadurch mehr Stunden. Zudem entlaste man die Schulleiterin.

Christoph Rohde 07.09.2018
07.09.2018