Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Wettbewerb um die besten Schulabgänger
Region Rendsburg-Eckernförde Wettbewerb um die besten Schulabgänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 20.09.2018
Von Christoph Rohde
Foto: Elektro-Technik-Fachlehrer Christian Fritz (rechts) erläutert Tom Luca Weiß (18) und Max-Peter Marten (18) die Funktionsweise einer Flugdrohne.
Elektro-Technik-Fachlehrer Christian Fritz (rechts) erläutert Tom Luca Weiß (18) und Max-Peter Marten (18) die Funktionsweise einer Flugdrohne. Quelle: Christoph Rohde
Anzeige
Eckernförde

Fachkräfte werden in vielen Branchen händeringend gesucht. „Der Kampf wird härter, überall fehlt es an qualifiziertem Personal“, weiß BBZ-Geschäftsführer Jürgen Erwin. Beispielsweise im Pflegebereich und im Hotel- und Gaststättengewerbe sei der Bedarf groß.

Die Handwerks-Innungen werden ebenfalls aktiv. Sie werben laut Jürgen Erwin mit Hilfe des Kreises inzwischen gezielt auch um angehende Abiturienten. Denn nicht nur auf der Ebene der Monteure, auch in den Betriebsleitungen fehlen Leute.

„Solche Messen sind wichtig“, sagt Joachim Peetz, gewerblicher Ausbildungsleiter beim Eckernförder Lüfterräder-Hersteller Punker. „Die Bewerberzahlen sind schlechter geworden und hier kann man Berufsbilder wie Zerspaner einmal ganz anschaulich erklären.“ Erste Interessenten gebe es bereits für Praktika. Auf solche Kontakte setzt auch Peter Lankow, verantwortlich für Lehrlingsausbildung bei Nord-Ostsee-Automobile. „Viele Schüler wissen oft nicht so recht, was sie wollen. Ein Praktikum ist dafür eine gute Sache.“ Fachkräfte seien gesucht. „Da kriegt auch ein guter Hauptschüler seine Chance.“

Fotos von der Berufs-Messe des BBZ Eckernförde
Rainer Krüger 20.09.2018
Hans-Jürgen Jensen 20.09.2018