Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Ein Schwerverletzter bei Unfall auf L49
Region Rendsburg-Eckernförde Ein Schwerverletzter bei Unfall auf L49
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 18.02.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Bei einem Unfall in Bordesholm wurden zwei Menschen verletzt.
Bei einem Unfall in Bordesholm wurden zwei Menschen verletzt. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Bordesholm

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sind am Montagnachmittag um 13.55 Uhr zwei Autos auf der L 49 in Bordesholm in Höhe der Eiderstraße frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrer verletzt, der Unfallverursacher (22) schwer.

Der 22-Jährige war nach ersten Erkenntnissen mit seinem Skoda aus Richtung Autobahn kommend auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Fiat eines 75-Jährigen zusammengestoßen. Die Unfallursache ist bislang unklar.

Der Unfallverursacher wurde in die Kieler Uniklinik gebracht, der 75-Jährige in das Krankenhaus nach Neumünster. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Die L 49 war bis kurz nach 15 Uhr voll gesperrt.

Lesen Sie auch: Mehr Nachrichten aus der Region um Rendsburg

Florian Sötje 18.02.2020
Politik im Aufbruch - Wie wird Osdorf klimaneutral?
Cornelia Müller 18.02.2020
Christoph Rohde 17.02.2020