Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg-Eckernförde DNA-Analyse bestätigt: Wolf tötet Schaf
Region Rendsburg-Eckernförde

DNA-Analyse bestätigt: Wolf tötete ein Schaf in Kochendorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 03.05.2021
Von Rainer Krüger
Offiziell bestätigt: Ein Wolf zog durch die Region.
Offiziell bestätigt: Ein Wolf zog durch die Region. Quelle: Sebastian Gollnow
Anzeige
Kochendorf.

Schleswig-Holsteins Wolfsmanagementkoordinator Jens Matzen verkündete auf Nachfrage das Ergebnis der Untersuchung. Von einem Wolfsvorkommen in der Region geht Matzen allerdings nicht aus. „Es dürfte sich um ein durchziehendes Tier gehandelt haben“, sagte er. Weitere Wolfhinweise aus dem Gebiet habe er in den vergangenen Wochen nicht gegeben.

Lesen Sie auch: Weitere Vorfälle in der Region

Windebys Bürgermeister Peter Pietrzak bestätigte den Vorfall im Ortsteil Kochendorf. Vermutlich in Zusammenhang mit der Wolfsattacke sei noch ein weiteres Schaf gestorben. Es schwamm tot in einem Klärteich. Vermutlich war es vor dem Wolf ins Wasser geflohen und ertrunken.

Frank Scheer 03.05.2021
Christoph Rohde 03.05.2021
Nach Streit in Kronshagen - Verwaltung legt Trainingszeiten fest
Sven Janssen 02.05.2021