Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Mordfall Dänischenhagen: Wie die Grundschule die Schrecken verarbeitet hat
Region Rendsburg-Eckernförde

Doppelmord in Dänischenhagen: Wie die Grundschule die Schrecken verarbeitet hat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 21.06.2021
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Das Polizeiaufgebot in Dänischenhagen und kurze Zeit später im Kieler Brauereiviertel (Foto) war am 19. Mai nicht zu übersehen. Die Meldung über die Bluttat verbreitete sich schnell und löste Angst und Schrecken aus. Die Lehrkräfte in den Schulen sind in solchen Situationen besonders gefordert. Gesa Meißner leitet seit 2008 die Grundschule Dänischenhagen.
Das Polizeiaufgebot in Dänischenhagen und kurze Zeit später im Kieler Brauereiviertel (Foto) war am 19. Mai nicht zu übersehen. Die Meldung über die Bluttat verbreitete sich schnell und löste Angst und Schrecken aus. Die Lehrkräfte in den Schulen sind in solchen Situationen besonders gefordert. Gesa Meißner leitet seit 2008 die Grundschule Dänischenhagen. Quelle: Frank Peter, Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Dänischenhagen

Ein Hubschrauber kreiste damals, am 19. Mai, ausdauernd in der Nähe der Schule über Dänischenhagen. Eltern, die in sozialen Medien Gerüchte über einen...

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 21.06.2021
Abschied vom Schulleiter - Lutz Friemann verlässt Flintbek
Sorka Eixmann 21.06.2021
Frank Scheer 21.06.2021