Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde DGB tritt für bezahlbares Wohnen in Eckernförde ein
Region Rendsburg-Eckernförde

Eckernförde: DGB tritt für bezahlbares Wohnen ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 20.06.2021
Von Rainer Krüger
Wohnraum soll bezahlbar sein. Dafür treten die DGB-Mitglieder Horst Kunze (von links), Karin Kunze, Tina Seidel und Renate May ein. Deshalb fordern sie einen sechsjährigen Mietenstopp in ganz Deutschland.
Wohnraum soll bezahlbar sein. Dafür treten die DGB-Mitglieder Horst Kunze (von links), Karin Kunze, Tina Seidel und Renate May ein. Deshalb fordern sie einen sechsjährigen Mietenstopp in ganz Deutschland. Quelle: Rainer Krüger
Eckernförde

„Auch in Eckernförde sind bezahlbare Mietwohnungen Mangelware“, betonte Bodo Petersen als Sprecher des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Eckernfö...

Paul Wagner 20.06.2021
Cornelia Müller 19.06.2021
Alpencross-Radlertour - Radler bringt Ostseewasser zum Gardasee
Rainer Krüger 19.06.2021