Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Erneut Gegenstand von Brücke geworfen
Region Rendsburg-Eckernförde Erneut Gegenstand von Brücke geworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 16.06.2019
Foto: Der Fahrer war auf der A210 unterwegs, als sein Auto von einem Gegenstand getroffen wurde.
Der Fahrer war auf der A210 unterwegs, als sein Auto von einem Gegenstand getroffen wurde. Quelle: Sven Janssen (Symbolbild)
Anzeige
Bredenbek

Die Polizei geht von einem Steinwurf auf das Auto aus, hatte bei der weiträumigen Tatortuntersuchung aber keinen Tatgegenstand oder Hinweise auf den oder die Täter gefunden.

Verletzt wurden die drei Autoinsassen, darunter ein Kind, nicht. Die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei zunächst nicht einschätzen. Seit Jahresbeginn sind in Schleswig-Holstein mehr als sechs Mal Gegenstände von Brücken auf fahrende Autos geworfen worden. Verletzt wurde dabei niemand. Wegen der weit auseinander liegenden Tatorte geht die Polizei nicht von einer Serie aus.

Von dpa

Beate König 16.06.2019
Jan Torben Budde 16.06.2019
Rainer Krüger 15.06.2019