Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde „Lichtermeer“ verbindet die Ostseeküste
Region Rendsburg-Eckernförde „Lichtermeer“ verbindet die Ostseeküste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 17.10.2018
Von Cornelia Müller
Foto: 2016 führte der Fackelzug Eckernförde zur Nixe. Diesmal geht es bis zum Jolly, wo sich Lesungen anschließen.
2016 führte der Fackelzug Eckernförde zur Nixe. Diesmal geht es bis zum Jolly, wo sich Lesungen anschließen. Quelle: Rainer Krüger
Anzeige
Eckernförde

In Eckernförde beginnt die Veranstaltung um 18.30 Uhr an der Holzbrücke über den Hafen. Die Eckernförde Touristik- und Marketing GmbH (ETMG) hat einen geführten Fackelmarsch am Hafen entlang zur Hafenspitze und weiter auf der Promenade bis zum Lokal Jolly organisiert. Fackeln können die Gäste ab 18 Uhr an der Holzbrücke bei ETMG-Mitarbeitern für zwei Euro pro Stück kaufen. „Natürlich sind auch Laternen willkommen“, ermuntert Sabrina Bock vom Stadtmarketing Familien.

Christine Goldhamer, Natur- und Wanderführerin, übernimmt die Leitung des Geschehens. „Am Strand führt der Lichterzug bewusst nicht entlang, weil die Unfallgefahr im Dunkeln zu groß ist“, betont Bock. Am Jolly wartet dann der Hamburger Musiker Chris Hanson im Schein der Feuerkörbe. Er singt und spielt akustische Gitarre. Lagerfeuerromantik ist garantiert. Der Jolly-Kiosk verkauft in der Zeit Getränke und Snacks. Ab 19.30 Uhr geht es mit drei Lesungen im Lokal weiter. Stadtführerin Christel Fries liest von Janosch „Die Zaubermuschel, das Meer und die Fische und das Seepferderennen“. Danach ist Paul Grimm dran. Der 19-Jährige ehemalige Eckernförder hat sich für „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Berthold Brecht entschieden. Danach gibt der langjährige SPD-Kommunalpolitiker Martin Klimach-Dreger eine selbstgeschriebene Story zum Besten.

In Damp beginnt der Lichtermeer-Tag schon um 14.30 mit den Vorbereitungen auf den Leuchtmarsch im Dunklen: Im Drachenhus werden Laternen gebastelt. Um 17 Uhr sammeln sich die Teilnehmer zum Laternelaufen auf dem Damper Markt. Auf dem Aktionsstrand geht es ab 18.15 Uhr weiter mit DJ-Animation und Kinderdisco. Bunte Lichter werden gegen 19.30 Uhr entzündet, bevor um 20 Uhr die Feuer-Show die Gäste unterhält, gefolgt um 21 Uhr von einer Neon-Show. Um 22 Uhr wird das große Feuerwerk über dem Strand gezündet. Diverse Verkaufsstände und ein abwechslungsreiches Speise- und Getränkeangebot runden den Abend in Damp ab.

Frank Scheer 17.10.2018
Christoph Rohde 17.10.2018