Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Ritzeratze zum Halloween-Kürbis
Region Rendsburg-Eckernförde Ritzeratze zum Halloween-Kürbis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 28.10.2018
Von Rainer Krüger
Foto: Um einen Halloween-Kürbis zu basteln, sollten die Schnittstellen fürs Gesicht vorher gekennzeichnet werden.
Um einen Halloween-Kürbis zu basteln, sollten die Schnittstellen fürs Gesicht vorher gekennzeichnet werden. Quelle: Rainer Krüger
Anzeige
Gettorf

Im Affenhaus des Tierparks durften die Besucher unter Anleitung von Zoolotsin Anika Böttcher selbst Hand anlegen. Und so ging es: Zunächst musste mit einem Sägemesser die Oberseite abgeschnitten werden. Anschließend wurden Fruchtfleisch und Kerne mit einem Löffel aus dem Kürbis geholt. „Bitte darauf achten, dass alles Fruchtfleisch weggekratzt wird“, mahnte die Zoolotsin.

Dann begann der kreative Teil. Mit einem Markierrädchen zeichneten die Teilnehmer Augen, Nase und Mund für die Laternen-Fratze auf die Schale. Dann griffen sie zum Spezialmesser. Ritzeratze wurden die viereckigen Löcher für die Augen ausgesägt. Gut 30 Minuten dauert der Halloween-Spaß. Mit einer Kerze darin verwandelt sich der Kürbis in eine gruselige Laterne.

28 geöffnete Geschäfte in Gettorf

Bereits am Freitag hatte der Handels- und Gewerbeverein zum Halloween-Shopping in die Ortsmitte geladen. Trotz des Dauerregens am Nachmittag zeigte sich Vorsitzender Thomas Grötsch mit der Resonanz zufrieden. „30 Kinder waren beim Kürbisschnitzen und später 300 beim Laternelauf“, sagte Grötsch. Geschätzte 500 Gäste seien am Abend unterwegs gewesen, um in den 28 geöffneten Geschäften einzukaufen.

Rainer Krüger 28.10.2018
Tilmann Post 28.10.2018
Beate König 28.10.2018