Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Handtaschenraub in Rendsburg: Zeugen winken 3000 Euro Belohnung
Region Rendsburg-Eckernförde

Handtaschenraub in Rendsburg: Zeugen winken 3000 Euro Belohnung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 29.10.2021
Von Marc R. Hofmann
Zeugen gesucht: Rechts im Bild ist einer der mutmaßlichen Handtaschenräuber zu sehen, wie er Richtung Stadtsee in Rendsburg läuft.
Zeugen gesucht: Rechts im Bild ist einer der mutmaßlichen Handtaschenräuber zu sehen, wie er Richtung Stadtsee in Rendsburg läuft. Quelle: Arno Burgi/dpa (Symbol)/Polizei Neumünster
Anzeige
Rendsburg

Hohe Belohnung für Zeugen, deren Hinweise zur Ergreifung von zwei Tätern führen, die eine 92-Jährige in Rendsburg ausgeraubt haben: Sie schlugen der älteren Dame im Stadtpark von hinten auf den Kopf, entwendeten anschließend ihre Handtasche vom Rollator und liefen Richtung Stadtsee. Nun veröffentlichte die Polizei Fotos, die einen der mutmaßlichen Täter bei der Flucht zeigen.

Einer der Täter bei seiner Flucht in Richtung Stadtsee in Rendsburg aus der Totalen. Quelle: Polizei Neumünster

Handtaschenraub in Rendsburg: Zeugen winken 3000 Euro Belohnung

Nach Angaben der Behörde ereignete sich die Tat bereits am 14. Mai 2021. Im Bereich der Fußgängerunterführung An der Bleiche im Stadtpark in Rendsburg sollen zwei Jugendliche von südländischem Aussehen die Dame erst von hinten geschlagen und dann ihre rote Handtasche an sich genommen haben.

Diese Bilder eines der Täter veröffentliche die Polizei erst jetzt. Er war mit einer schwarzen Jacke, hellen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet. Quelle: Polizei Neumünster

Anschließend flüchteten sie über den Fußweg, der unmittelbar hinter dem Gelände der Schule Altstadt verläuft in Richtung Stadtsee. Dabei gelang es einer Zeugin, einen der Täter von hinten zu fotografieren. Ihr Opfer stürzte derweil zu Boden und erlitt leichte Verletzungen.

So sahen die Täter aus

Einer der Täter soll mit einer schwarzen Jacke, einer hellen Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen sein. Sein Komplize trug eine beige oder braune Jacke, ähnlich einer Bomberjacke.

Wer Hinweise zur Identität der Täter geben kann, soll sich an die Polizei in Rendsburg unter 04331/20 80 wenden. Für Hinweise die zu ihrer Ergreifung führen, hat die Staatsanwaltschaft in Kiel 3000 Euro ausgelobt.

Konzertreihe Eckernförde - Beethoven Septett eröffnet die Saison
Christoph Rohde 29.10.2021
Marc R. Hofmann 29.10.2021
Tourismus-Bilanz 2021 - Gäste-Boom an der Eckernförder Bucht
Christoph Rohde 29.10.2021