Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Spende für die Kinderklinik statt Geschenke
Region Rendsburg-Eckernförde

Imland-Klinik Rendsburg: Spende für die Kinderklinik statt Geschenke

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 09.11.2021
Von Marc R. Hofmann
1700 Euro für die Imland-Kinderklinik (v.li.): Chefarzt Malte Lange mit Malerin Brigitte Bieg.
1700 Euro für die Imland-Kinderklinik (v.li.): Chefarzt Malte Lange mit Malerin Brigitte Bieg. Quelle: Imland-Klinik
Anzeige
Rendsburg

Zum 80. Geburtstag hat sich die Malerin Brigitte Bieg keine Geschenke gewünscht, sondern eine Spende an die Imland-Klinik. Ihr Vorhaben: Damit die Arbeit der Kinderklinik unterstützen.

Imland-Klinik: Künstlerin aus Rendsburg spenden für Kinderstation

„Ich hab’ alles“, sagt die Großmutter von zehn Enkeln. Deren Gesundheit sei ihr größtes Geschenk. Nach Monaten der Corona-Pause konnte die Familie nun wieder gemeinsam feiern und hat fleißig Geld gesammelt. 1700 Euro sind so zusammengekommen.

Kinderklinik-Chefarzt Malte Lange sagt: „Wir schaffen Puzzles, Bücher und Malsachen an, damit sich unsere kleinen Patientinnen und Patienten gut beschäftigen können.“ Manchmal sei es sogar möglich, weiter in die medizinische Ausstattung der Klinik zu investieren, um das medizinische Angebot zu verbessern. Mit der aktuellen Spende soll unter anderem ein Hörtestgerät angeschafft werden, so der promovierte Mediziner. Bieg freut sich unterdessen, was sie Positives mit ihrer Spende bewirken konnte. „Ich hoffe auf viele Nachahmerinnen und Nachahmer“, sagt sie.

Kleinkunstbühne in der Altstadt - Eckernförde bekommt eine neue Kultur-Kneipe
Christoph Rohde 09.11.2021
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 09.11.2021