In Eckernförde startet das zweite Kurpark-Open-Air
Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Beim Kurpark-Open-Air ist Mitsingen angesagt
Region Rendsburg-Eckernförde

In Eckernförde startet das zweite Kurpark-Open-Air

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 21.07.2021
Von Christoph Rohde
Bei "Eckernförde singt" bringt Chorleiter Sören Schröder jeden Besucher zum Mitmachen.
Bei "Eckernförde singt" bringt Chorleiter Sören Schröder jeden Besucher zum Mitmachen. Quelle: privat
Anzeige
Eckernförde

Nach dem erfolgreichen Auftakt zum Monatsanfang folgt jetzt das zweite Kurpark-Open-Air in Eckernförde. Von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Juli, erwartet die Gäste ein vielfältiges Programm mit Piratenshow für die Kinder sowie dem Mitmach-Event „Eckernförde singt“ und der Comedy-Show „Glitterabend“ für die Erwachsenen. Außerdem treten zwei Live-Bands auf, die Pop und Tango spielen.

Freitag dürfen nach Herzenslust aktuelle Hits und bekannte Oldies im Kurpark geschmettert werden. Musiker und Chorleiter Sören Schröder lädt zum beliebten Mitmachformat „Eckernförde singt“ ein. Auf gleich zwei einstündigen Veranstaltungen unter freiem Himmel um 18 und um 20 Uhr ist das Mitsingen ausdrücklich erwünscht. Gesangliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weniger die musikalische Perfektion, als der Spaß am Singen stehen im Vordergrund. Dabei unterstützen professionelle Gesangsolistinnen und natürlich Schröder selbst.

Eckernförde: Für die Kinder entert Käpt’n Flunker die Bühne

Am Sonnabend entert Käpt’n Flunker nachmittags die Kurpark-Bühne. Der Seeräuber will sich bei den kleinen und großen Gästen davon überzeugen, ob Eckernförde schon bereit ist für den traditionellen Piratenüberfall Ende Juli als Startschuss des Piratenspektakels. Die Shows des Freibeuters, dessen Geschichten man nicht allzu sehr auf die Goldwaage legen sollte, beginnen um 13.30, 14.15 und 15.30 Uhr. Abends um 18 Uhr tritt dann die regionale Band „Mamaloo“ auf, die Hits aus vier Jahrzehnten zum Besten gibt.

Am Sonntag ersteht der „Glitterabend“ wieder auf

Der Sonntag startet mit einem musikalischen Frühschoppen, bei dem vor allem Tango-Fans auf ihre Kosten kommen. Um 11 Uhr spielt das Kieler Trio Tango Variado Kompositionen von Piazolla bis zu Tango-Klassikern und dem finnischen Tango.

Das Trio Tango Variado lässt Tango-Klänge durch den Kurpark wehen. Quelle: Karla Unzen

Dazwischen gibt es einen Talk mit dem Musiker Gerhard Breier. Die Kinder können sich um 13.30 Uhr und 14.30 Uhr am Malen von Comics und Cartoons unter Leitung von Angelika Kammhoff probieren. Papier und Stifte werden gestellt. Ab 17 Uhr ersteht die Eckernförder Comedy-Show Glitterabend wieder auf. Nach zehnjähriger Pause präsentiert Moderator Dennis Grundt Künstler aus der Hamburger Comedy- und Kabarettszene. Mit dabei sind Bätz, bekannt durch Auftritte im Schmidt-Theater, Yorik Tiede, aktueller Gewinner des Nightwash-Talent-Awards 2020, und Alex Stoldt. Grundt selbst, der aus dem Friseurhandwerk kommt, plaudert unter dem Motto „Geschnitten und unzensiert“ aus dem Friseursalon. Hier ist nichts an den Haaren herbeigezogen.

Das zweite Kurpark-Open-Air findet im Rahmen des Eckernförder Kultursommers statt und wird präsentiert von der Eckernförder Touristik und der Kulturbeauftragten der Stadt Eckernförde. Kulinarisch ergänzt werden die Programmpunkte durch Essens- und Getränkestände. Einlass zu den jeweiligen Shows ist eine halbe Stunde vor Beginn. Am Eingang werden die Kontaktdaten erfasst. Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Tickets für „Eckernförde singt“ gibt es online

Der Eintritt zu den Veranstaltungen am Sonnabend und Sonntag ist frei. Tickets für „Eckernförde singt“ am Freitag gibt es zu 12,50 Euro unter www.eckernfoerde-tickets.de. Bis zu 220 Besucher finden im abgetrennten Kurpark-Areal Platz.

News aus Eckernförde

Abonnieren Sie unseren Newsletter aus Eckernförde und Umgebung. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zu den nächsten Kurpark-Open-Airs vom 6. bis 8. August und 20. bis 22. August haben sich neben den Formaten „Eckernförde singt“ und „Glitterabend“ die Künstler Jon Flemming Olson (“Texas Lightning“) und Timm Hinrichsen (“Santiano“) angesagt.

Christoph Rohde 21.07.2021
Florian Sötje 21.07.2021
Beate König 21.07.2021