Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Imbiss vermutlich von Brandstiftern angezündet
Region Rendsburg-Eckernförde Imbiss vermutlich von Brandstiftern angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 22.12.2015
Von Wolfgang Mahnkopf
Foto: In der Rendsburger Innenstadt ist am Dienstagmorgen ein türkisches Restaurant ausgebrannt.
In der Rendsburger Innenstadt ist am Dienstagmorgen ein türkisches Restaurant ausgebrannt. Quelle: Wolfgang Mahnkopf
Anzeige
Rendsburg

„Das Feuer ist vermutlich mangels Sauerstoff von selbst ausgegangen“, sagte der Wehrführer. Aus Sicherheitsgründen wurde in der Brandstelle dennoch Löschwasser eingesetzt.

Personen wurden nicht verletzt. In den beiden über dem Restaurant gelegenen Stockwerken gelangten nach Erkenntnissen der Polizei drei Bewohner ohne Schaden ins Freie. Die gesamte Inneneinrichtung des Restaurants in dem Wohn- und Geschäftshaus wurde ein Opfer der Flammen. Die Kripo schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 40 Kräften im Einsatz.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Die Polizei geht ihren Angaben zufolge nach einer ersten Einschätzung von Brandstiftung aus. Unbekannte hätten vermutlich ein Fenster im hinteren Bereich des Gebäudes aufgebrochen und sich Zugang zum Restaurant verschafft. Ein Zeuge habe zwischen 1.15 Uhr und 1.30 Uhr eine männliche Person in unmittelbarer Nähe des Brandortes gesehen. Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 1,75 m groß, graue Jacke, dunkle Mütze, Jeanshose.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen. Sie bittet weitere Zeugen, sich unter der Tel.-Nr. 04331/2080 zu melden.

Talented Wettbewerb - Appendix räumte kräftig ab
Malte Kühl 21.12.2015
Lake in Eckernförde - Für Jens Skwirblies ein Heimspiel
Uwe Rutzen 21.12.2015
Hans-Jürgen Jensen 21.12.2015