Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Jakobskreuzkraut wird zur „gelben Gefahr“
Region Rendsburg-Eckernförde Jakobskreuzkraut wird zur „gelben Gefahr“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 19.08.2015
Von Birgit Johann
Foto: Was zuviel ist, ist zuviel: Die Brekendorfer Landwirtin Angelika Einerhand vor der Problemwiese. Sie sieht sich als Natur- und Pflanzenfreundin. Dass aber die Stiftung Naturschutz über Jahre die ausufernde Vermehrung des Jakobskreuzkrautes hinnimmt, empört sie.
Was zuviel ist, ist zuviel: Die Brekendorfer Landwirtin Angelika Einerhand vor der Problemwiese. Sie sieht sich als Natur- und Pflanzenfreundin. Dass aber die Stiftung Naturschutz über Jahre die ausufernde Vermehrung des Jakobskreuzkrautes hinnimmt, empört sie. Quelle: Birgit Johann
Brekendorf

Sattes Gelb soweit das Auge blicken kann – solche Eindrücke kennt man hierzulande hauptsächlich zur Zeit der Rapsblüte im Mai. Unmittelbar hinter Brek...

Torsten Müller 19.08.2015
Burkhard Kitzelmann 19.08.2015
Uwe Rehbehn 19.08.2015