Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde 2500 Euro für Kinder- und Jugendarbeit
Region Rendsburg-Eckernförde 2500 Euro für Kinder- und Jugendarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 30.09.2018
Von Frank Scheer
Foto: Pastor Thomas Engel sammelt bei der amerikanischen Versteigerung der Klosterkirchengemeinde die Eurostücke ein.
Pastor Thomas Engel sammelt bei der amerikanischen Versteigerung der Klosterkirchengemeinde die Eurostücke ein. Quelle: Frank Scheer
Anzeige
Bordesholm

Neben Engel ließen sich auch Christoph Fischer sowie die Gemeindepädagogin Christin Doeppner-Drewes Bordesholm für den guten Zweck versteigern. 130 Euro spielte die Auktion für alle drei ein. Der Flohmarkt war auch ein großer Erfolg. Insgesamt kamen über 2500 Euro zusammen. "Einfach klasse", so Mitorganisator Christoph Fischer stolz.

Rita Billker hatte bei der „amerikanischen Versteigerung nach Bordesholmer Art“ Glück und darf mit Pastor Thomas Engel 60 Minuten nach ihren Wünschen verbringen. „Ich werde ihm ein E-Bike nahebringen. Er ist davon ja noch nicht so überzeugt. Vielleicht schafft er ja anschließend eines für die Kirchengemeinde an“, verriet sie.

Spendenbereitschaft ist groß gewesen

Von der Spendenbereitschaft der Bordesholmer zeigten sich die Initiatoren des Flohmarkts sehr angetan: Mehr als 140 Kisten waren auszupacken: Bilder, Geschirr, Glasserien und vieles mehr. „Wir waren ein bisschen überfordert und wussten zum Teil nicht mehr, wo wir die Spenden platzieren sollten. Das, was übrig bleibt, wird dem Kaufhaus Mehrwert zur Verfügung gestellt“, so Fischer.

Aktion soll Jugendarbeit zu Gute kommen

Die Klosterkirchengemeinde wollte mit dieser außergewöhnlichen Aktion ihren Teil dazu beitragen, Geld für die die Kinder- und Jugendarbeit einnehmen. Von dem Geld sollen beispielsweise Kanutouren oder Wochenendfreizeiten bezahlt werden. „Dafür ist momentan kein Geld da, und mit den Angeboten für Kinder wollen wir das Fundament der Gemeinde stärken“, so Fischer. Im Dezember wird die Kirchengemeinde beraten, wie es mit der Stelle der Gemeindepädagogin weitergehen wird.

Rainer Krüger 30.09.2018
30.09.2018
Tilmann Post 30.09.2018