Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Warum in Krusendorf 500 Jahre alte Knochen beerdigt wurden
Region Rendsburg-Eckernförde

Krusendorf: Beerdigung der Knochen von der Ausgrabung St. Catharina Kirche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 20.12.2021
Von Greta Weber
Pastorin Wiebke Seeler und Archäologin Katja Grüneberg-Wehner bei der Beisetzung der Gebeine. Im Hintergrund: die abgedeckte Grabplatte, die das Grab in Zukunft wieder zieren soll.
Pastorin Wiebke Seeler und Archäologin Katja Grüneberg-Wehner bei der Beisetzung der Gebeine. Im Hintergrund: die abgedeckte Grabplatte, die das Grab in Zukunft wieder zieren soll. Quelle: R. Klemm/ W. Seeler
Krusendorf

Nach mehr als einem Jahrzehnt der Ausgrabungen und Untersuchungen haben nun die Gebeine von etwa 100 Menschen ihre letzte Ruhestätte an der Dreifaltig...

Malte Kühl 20.12.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 20.12.2021
Christoph Rohde 20.12.2021