Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Kirchendächer in Eckernförde sprechen und leuchten
Region Rendsburg-Eckernförde

Künstlerische Lichtmotive auf den Eckernförder Kirchen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 13.12.2021
Von Cornelia Müller
Die Hamburger Lichtkünstlerin Katrin Bethge stahlt die Kirchen in Eckernförde-Borby und die Eckernförder Stadtkirche St. Nicolai unter dem Motto "#hoffnungsschimmer" an.
Die Hamburger Lichtkünstlerin Katrin Bethge stahlt die Kirchen in Eckernförde-Borby und die Eckernförder Stadtkirche St. Nicolai unter dem Motto "#hoffnungsschimmer" an. Quelle: Michael Jordan
Anzeige
Eckernförde

Die beiden evangelischen Kirchen in Eckernförde, St. Nicolai in der Innenstadt und Borby, erstrahlen derzeit im Licht. Die Hamburger Lichtkünstlerin Katrin Bethge, die in Vorjahren schon im Innenraum von St. Nicolai Lichtinstallationen gezeigt hat, bringt frei nach dem Lobgesang des Zacharias „Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“ leuchtende Motive auf die Kirchendächer. Zum vierten Advent, 19. Dezember, gibt es ein neues Motiv.

Derzeit waren scheinbar Menschen, Hund, Vogel und Maus auf den Fassaden und den Dächern der Gotteshäusern unterwegs und haben Spuren hinterlassen. Sinnbildlich sind sie laut Erklärung der Kirchengemeinden auf der Suche nach Frieden. Die diesjährige Aktion der beiden Kirchen steht unter dem Titel „#hoffnungsleuchten, ein #hoffnungsschimmer in der Adventszeit“.

Motive auf den Kirchen von Eckernförde korrespondieren

„Zum vierten Advent wechselt das Motiv wieder“, kündigt Pastor Michael Jordan an. „Es lohnt sich also weiterhin, genau nach oben zu schauen. Was zu sehen sein wird, soll noch Überraschung bleiben.“ Gefördert wird das Projekt von der Eckernförde Tourismus- und Marketing GmbH sowie der Elisabeth-Eifert-Stiftung und der Kulturstiftung des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Weitere private Unterstützung ist in Form von Spenden willkommen.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Künstlerin setzt für ihre Lichtinstallationen jeweils mehrere Projektoren ein. In der Stadt sind sie zum Beispiel an dem der Kirche gegenüberliegenden Modehaus Mohr installiert. Vom Weihnachtsmarkt aus hat man einen guten Blick auf die Lichtzeichen. Die Borbyer Installation ist sogar vom Hafen aus erkennbar. Beide Motive korrespondieren miteinander. Die St.-Nicolai-Kirche ist während des Weihnachtsmarkts täglich von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Mittwochs, am Markttag, ist sie nur von 11 bis 13 Uhr offen.

Greta Weber 13.12.2021
Cornelia Müller 13.12.2021
Christoph Rohde 12.12.2021