Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Mitarbeitende infiziert: Kreis schließt Kita Kunterbunt in Rendsburg
Region Rendsburg-Eckernförde

Mitarbeitende infiziert: Kreis schließt Kita Kunterbunt in Rendsburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 11.01.2022
Von Marc R. Hofmann
Die Kita Kunterbunt in Rendsburg-Mastbrook ist wegen Corona-Fällen beim Personal ab sofort geschlossen.
Die Kita Kunterbunt in Rendsburg-Mastbrook ist wegen Corona-Fällen beim Personal ab sofort geschlossen. Quelle: Uwe Anspach/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Rendsburg

Die vierte Coronas-Welle zieht im Kreis Rendsburg-Eckernförde weitere Kreise: Nachdem zuerst unter anderem die Imland-Klinik von Corona-Fällen im Personal betroffen war, ist es nun die Kita Kunterbunt in Rendsburg. Wie erst am Mittwoch bekannt wurde, schloss das Gesundheitsamt des Kreises die Einrichtung am Dienstag.

Rendsburg: Kreis schließt Kita Kunterbunt wegen Corona-Fällen

Wie die Stadt mitteilt, haben sich per PCR-Test positive Corona-Befunde bei zurzeit sieben Mitarbeitenden bestätigt. Mit welcher Variante sich das Team angesteckt hat, teilte die Behörde nicht mit.

Die Kita im Stadtteil Mastbrook im Norden von Rendsburg bleibe deswegen bis einschließlich 17. Januar geschlossen. Sollte das Coronavirus bei weiteren Personen im Umfeld des Kindergartens nachgewiesen werden, könnte sich die Schließung noch einmal verlängern. Nach Auskunft aus der Verwaltung sind die Eltern informiert.

Marc R. Hofmann 11.01.2022
Frank Scheer 11.01.2022