Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Ein Sack voller Ärger
Region Rendsburg-Eckernförde Ein Sack voller Ärger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 27.03.2019
Von Sven Janssen
Foto: Auch das passiert öfter: Die gelben Säcke reißen beim Verladen und der Müll landet auf der Straße.
Auch das passiert öfter: Die gelben Säcke reißen beim Verladen und der Müll landet auf der Straße. Quelle: Sven Janssen
Anzeige
Kronshagen

Katja Menke ist genervt. „Alle zwei Wochen, wenn der gelbe Sack abgeholt wird, fliegt hier der Müll durch die Gegend und ich muss alles wieder aufsammeln“, sagt die 45-jährige Kronshagenerin. Wenn es stürmt, dann sei es am schlimmsten. „Die Tüten fliegen durch die Gegend, reißen auf und der gesamte Plastikmüll verteil sich bis in die Kronshagener Au.“

Um das Problem zu lösen, habe sie schon viel mit Gemeinde, Kreis, und dem Abfallwirtschaftsbetrieb telefoniert, aber Lösungen hätte es von dort nicht gegeben. „Am Ende haben wir uns vor einem halben Jahr eine gelbe Tonne gekauft, damit die Säcke nicht durch die Gegend fliegen“, sagt sie. Die Tonne diene aber nur als Lager, geleert würde sie vom Entsorgungsunternehmen nicht.

Nur die Säcke werden entsorgt

„Wir entsorgen in der Regel nur die gelben Säcke“, bestätigt Jörg Vollbehr, dessen Unternehmen in Kronshagen den Müll abfährt. Theoretisch sei es mit einigen Fahrzeug zwar auch möglich, Tonnen zu kippen, der zeitliche Aufwand sei aber deutlich höher, sei vertraglich nicht vereinbart und werde auch nicht zusätzlich bezahlt.

Neue Verhandlungen

„Bis Ende 2020 läuft der aktuelle Vertrag zwischen Kreis und dem Dualen System Deutschland noch, anschließend könnte sich etwas ändern“, sagt Geschäftsführer Ralph Hohenschurz-Schmidt von der Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR). Ab Mitte dieses Jahres werde man neu verhandeln. Ziel sei es den Bürgern die Entscheidung, ob sie weiter gelbe Säcke oder eine Tonne wollen, individuell zu überlassen. Zusätzliche Kosten würden dadurch nicht entstehen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 27.03.2019
Hans-Jürgen Jensen 27.03.2019