Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Nach Bürgerentscheid in Strande: Zwei Bürger scheitern vor Gericht
Region Rendsburg-Eckernförde

Nach Bürgerentscheid in Strande: Zwei Bürger scheitern vor Gericht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 08.06.2021
Von Paul Wagner
Auf dem Ankerplatz soll ein Bürgerhaus errichtet werden. Die Gegner haben vor dem Bürgerentscheid auch Plakate im Ort aufgehängt. Nun gab es dazu eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts.
Auf dem Ankerplatz soll ein Bürgerhaus errichtet werden. Die Gegner haben vor dem Bürgerentscheid auch Plakate im Ort aufgehängt. Nun gab es dazu eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts. Quelle: Tilmann Post (Archiv)
Strande

Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgerichts in Schleswig hat im Streit um den Bürgerentscheid vom vergangenen September in Strande bestätigt...

Marc R. Hofmann 08.06.2021
Sven Janssen 08.06.2021