Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Kreis plant Rufsystem für Taxi und Bus
Region Rendsburg-Eckernförde Kreis plant Rufsystem für Taxi und Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 23.08.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Nachts soll das Taxi zum Bustarif kommen.
Nachts soll das Taxi zum Bustarif kommen. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Rendsburg

Start dieses ÖPNV on demand, also eines Öffentlichen Nahverkehrs auf Abruf, soll frühestens im Frühjahr 2020 sein. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde will dieses bezuschussen aus einer Kasse in der jährlich rund eine Million Euro sind.

Das Geld hat der Kreis eingespart, weil seine Zuschüsse an den Rendsburger Stadtverkehr seit der Vergabe an ein neues Unternehmen entsprechend sanken. Nun wolle er es wieder in den ÖPNV zurückgeben, sagt Martin Kruse, zuständiger Fachbereichsleiter beim Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Per App auf dem Smartphone oder telefonisch können Fahrgäste ihre Fahrt bestellen, sagen Kruse und sein Fachgruppenleiter Malte Nevermann. Ein intelligentes Computerprogramm schickt den Fahrer eines Kleinbusses oder Taxis dann dorthin, wo der Fahrgast wartet, und fährt ihn nach Hause, zu Freunden oder ins Restaurant.

Was das kostet? Der Preis, sagt Malte Nevermann, "orientiert sich an dem Tarif für den Stadtverkehr, es kann einen Zuschlag geben."

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

Hans-Jürgen Jensen 23.08.2019
Andrè Haase 23.08.2019
Reinhard Gusner 23.08.2019