Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Schulden sinken weiter
Region Rendsburg-Eckernförde Schulden sinken weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 18.12.2018
Von Hans-Jürgen Jensen
Foto: Tische mit USB- und Stromanschluss, Stühle, Teppichboden und Licht - alles neu: Der Kreistag tagte erstmals im modernisierten Sitzungssaal.
Tische mit USB- und Stromanschluss, Stühle, Teppichboden und Licht - alles neu: Der Kreistag tagte erstmals im modernisierten Sitzungssaal. Quelle: Wolfgang Mahnkopf
Anzeige
Rendsburg

Schwerpunkte seien Investitionen, erklärte Thorsten Schulz (CDU), der Hauptausschussvorsitzende, im Kreistag und zählte auf: Neubau der Feuerwehrtechnischen Zentrale, eines Verwaltungsgebäudes und eines Frauenhauses sowie Erweiterung des Nordkollegs.

"Vorsicht an der Bahnsteigkante"

Die Investitionen seien dringend nötig, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Tim Albrecht: "Wir können sie uns leisten." SPD-Fraktionschef Kai Dolgner warnte vor einer möglichen Abschwächung der Konjunktur. 41 Millionen Einnahmen lägen an der guten Konjunktur. Kritisch sah er die Erhöhung der Personalkosten. "Ich sage: Vorsicht an der Bahnsteigkante."

Schulden erreichen Tiefstand

Mit dem Haushalt senkt der Kreis bis Ende 2019 die Schulden auf rund 980.000  Euro, sagt Sabine Groeper, die für die Finanzen zuständige Beamtin. Sie erreichen einen neuen Tiefstand. Zugleich erwirtschaftet der Kreis einen Überschuss von 12,5 Millionen Euro. Ohne das wären neue Kredite nötig, erklärt Sabine Groeper. 

Mehr Personal

Insgesamt plant der Kreis Investitionen von 27 Millionen Euro. Darunter sind fünf Millionen für einen Verwaltungsneubau neben der Zentrale in der Kaiserstraße und 8,9 Millionen Euro für eine neue jetzt doch kleiner und ohne den Kreisfeuerwehrverband geplante Feuerwehrtechnische Zentrale. Die Personalausgaben steigen um rund drei Millionen Euro auf 38,3 Millionen. Dahinter steckt eine Aufstockung um 45 Stellen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.

18.12.2018
Florian Sötje 18.12.2018
Christoph Rohde 17.12.2018