Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Vier Firmen bieten Ersatzfähren an
Region Rendsburg-Eckernförde Vier Firmen bieten Ersatzfähren an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 24.03.2016
Von Hans-Jürgen Jensen
Foto: Vor dem Kanal-Café am Südufer des Nord-Ostsee-Kanals soll die Ersatzfähre festmachen - wenn sie denn kommt.
Vor dem Kanal-Café am Südufer des Nord-Ostsee-Kanals soll die Ersatzfähre festmachen - wenn sie denn kommt. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Rendsburg

Sollte sie denn kommen, würde die Ersatzfähre nach dem Plan des Kieler WSA nur bei massiven Behinderungen im Fußgängertunnel, etwa bei einem Fahrstuhl...

Mehr zum Thema
Rendsburger Schwebefähre - Letztes Teil auf Ponton verladen

Arbeiter einer Stahlbaufirma aus Nortorf haben ein rund 15 Tonnen schweres Teil der Schwebefähre Rendsburg mit zwei Kränen auf einen Schwimmponton verladen. Die Stahlkonstruktion gehört zum Oberwagen der Fähre, die unter der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke pendelte.

Malte Kühl 23.03.2016

Die Rendsburger Schwebefähre ist komplett von der Eisenbahnhochbrücke abgehängt. Zwei schwere Kräne hoben an diesem Dienstag die letzten Teile des Antriebswagens herunter. Schwerstes Stück war eine 15 Tonnen schwere Stahlkonstruktion. Entgegen ursprünglichen Plänen konnte sie nicht auf einen Ponton geladen werden.

Hans-Jürgen Jensen 22.03.2016

Der Abbau der letzten Reste der Rendsburger Schwebefähre hat an diesem Dienstag gegen 7 Uhr begonnen. Auf der Eisenbahnhochbrücke befindet sich jetzt nur noch das Stahlgerüst des Antriebswagens. Die Konstruktion hat ein Gesamtgewicht von 19 Tonnen. Die Kieler Nachrichten sind live dabei.

Hans-Jürgen Jensen 22.03.2016
Linie 14a zur Regionalbahn - Chance für Shuttle-Bus
Hans-Jürgen Jensen 24.03.2016
Beate König 23.03.2016
Beate König 23.03.2016