Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Scheiben-Schützen betteln für Arme
Region Rendsburg-Eckernförde Scheiben-Schützen betteln für Arme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 12.06.2019
Von Hans-Jürgen Jensen
Foto: Die Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde sammelt für Bedürftige am Schiffbrückenplatz in Rendsburg.
Die Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde sammelt für Bedürftige am Schiffbrückenplatz in Rendsburg. Quelle: Hans-Jürgen Jensen
Anzeige
Rendsburg

Ab 8.30 Uhr fahren die Gildebrüder am Freitag mit zwei festlich geschmückten Wagen zu den Gewerbebetrieben und bitten dort um Spenden. Eine weitere Gruppe startet gegen 9 Uhr mit einer historischen Drehorgel ihre Runde durch die Innenstadt und sammelt Geld von Passanten.

Scheiben-Schützen betteln vor dem Königsschießen

Das erbettelte Geld übergibt die Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde zu einem späteren Zeitpunkt an Bürgermeister Pierre Gilgenast. Dieser unterstützt damit bedürftige Rendsburger Familien. Etwa mit einem Zuschuss für eine Klassenfahrt, an der der Sohn oder die Tochter sonst nicht teilnehmen könnten.

Mit Bettelwagen und Drehorgel sind die Neuwerker Scheiben-Schützen traditionell am Freitag vor ihrem Königsschießen unterwegs. Dieses findet am Montag, 17. Juni, statt. bei dem Wettkampf geht es um die Nachfolge des ehemaligen Fahrlehrers Jochen Rathjen. Dieser trägt den Beinamen "der Sichere".

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Rendsburg.