Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Schwebefähre soll repariert werden
Region Rendsburg-Eckernförde Schwebefähre soll repariert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 20.01.2016
Foto: Die beschädigte Schwebefähre soll schnellstmöglich repariert werden.
Die beschädigte Schwebefähre soll schnellstmöglich repariert werden. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Rendsburg

Grundlage dafür sei der Planfeststellungsbeschluss aus dem Jahr 1913. „Dieser gilt unverändert und ist Grundlage für unser Handeln“, sagte Witte. Ein Prüfauftrag zur grundsätzlichen Klärung des Betriebs sei von Seiten des Bundesverkehrsministeriums nicht erteilt worden.

Voraussichtlich im März sollen die Inspektionsarbeiten zur Ermittlung des Schadens beginnen. Für die Zeit der Reparatur der Schwebefähre werde derzeit nach Möglichkeiten für einen Ersatzverkehr gesucht, teilte die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung weiter mit.

Die Staatsanwaltschaft Kiel ermittelt nach dem Unfall am 8. Januar gegen den Fährführer. Es besteht der Verdacht eines gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr, wie Oberstaatsanwältin Birgit Heß bereits am Montag sagte. Es gehe auch um Körperverletzung — weil der einzige Passagier verletzt wurde. Der Fährführer hatte schwere Verletzungen erlitten.

Sorka Eixmann 19.01.2016
Frank Scheer
Torsten Müller 19.01.2016