Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Straßenausbau-Beiträge in Altenholz: Eigentümerverband erneuert Kritik
Region Rendsburg-Eckernförde

Straßenausbaubeiträge in Altenholz: Haus und Grund erneuert die Kritik

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 10.11.2021
Von Paul Wagner
Der Altenholzer Bürgermeister Carlo Ehrich (SPD, Foto links) fragt sich, wie Gemeinden ohne Ausbausatzung künftig ihren Straßenbau finanzieren wollen. Sönke Bergemann, Geschäftsführer von Haus & Grund, plädiert stattdessen für eine Erhöhung der Grundsteuer.
Der Altenholzer Bürgermeister Carlo Ehrich (SPD, Foto links) fragt sich, wie Gemeinden ohne Ausbausatzung künftig ihren Straßenbau finanzieren wollen. Sönke Bergemann, Geschäftsführer von Haus & Grund, plädiert stattdessen für eine Erhöhung der Grundsteuer. Quelle: Kerstin von Schmidt-Phiseldeck / Nina Janssen
Altenholz

Die Kritik an den Straßenausbaubeiträgen in Altenholz reißt nicht ab. Nach der Ankündigung der Gemeinde, die beiden Straßen Pillauer Weg und Königsbe...

Einnahmen steuerpflichtig - Parken wird in Rendsburg teurer
Marc R. Hofmann 10.11.2021
Cornelia Müller 23.11.2021
Marc R. Hofmann 09.11.2021