Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Rendsburg-Eckernförde Stromausfall in Dänischenhagen und Schwedeneck
Region Rendsburg-Eckernförde

Stromausfall in Dänischenhagen und Schwedeneck: Das ist der Grund

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 30.11.2021
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Ein Kabel der SH Netz wurde bei Erdarbeiten beschädigt: Das führte am Dienstag zu Stromausfällen in Dänischenhagen und Schwedeneck.
Ein Kabel der SH Netz wurde bei Erdarbeiten beschädigt: Das führte am Dienstag zu Stromausfällen in Dänischenhagen und Schwedeneck. Quelle: Thorsten Geil (Symbolbild)
Anzeige
Amt Dänischenhagen

Stromausfall zur Mittagszeit: In Teilen von Dänischenhagen und Schwedeneck gingen am Dienstag gegen 12.30 Uhr die Lichter aus. Grund: Eine Fremdfirma hatte ein Erdkabel von SH Netz beschädigt.

Laut Mitteilung konnten Techniker von SH Netz die Versorgung der meisten Haushalte nach zehn Minuten wieder herstellen. Drei Stationen würden aber mit Notstromaggregaten versorgt.

Drei Stationen waren gegen 15 Uhr noch vom Netz getrennt

„Es kommt leider immer wieder vor, dass Bauunternehmen Leitungen im Zuge von Tiefbauarbeiten beschädigen“, erklärt Matthias Nickels vom zuständigen Standort in Fockbek. Er sprach von einem vermeidbaren Ausfall.

Drei Stationen im Bereich Dänisch Nienhof waren gegen 15 Uhr noch vom Netz getrennt. Notstromaggregate von SH Netz seien unterwegs, um diese Stationen samt angeschlossener Haushalte zu versorgen, bis die Reparatur am beschädigten Kabel abgeschlossen ist.

News aus Eckernförde

Abonnieren Sie unseren Newsletter aus Eckernförde und Umgebung. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Für sämtliche Tiefbaumaßnahmen bestehe eine Pflicht zur Leitungsauskunft, heißt es in der Pressemitteilung. Bei SH Netz sei diese am einfachsten über die Webseite einzuholen. Alternativ können sich Bauvorhabende auch telefonisch an SH Netz wenden unter Tel. 0800-14050020.

Frank Scheer 30.11.2021
Erreichbarkeit leicht eingeschränkt - Touristik Eckernförde zieht zurück in die Stadthalle
Christoph Rohde 30.11.2021
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 30.11.2021