Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Kind und zwei Frauen schwer verletzt
Region Rendsburg-Eckernförde Kind und zwei Frauen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 30.06.2019
Foto: In Groß Wittensee wurden bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt.
In Groß Wittensee wurden bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt. Quelle: Stephan Jansen
Anzeige
Groß Wittensee

Auf Höhe der Einmündung Groß Wittensee wollte eine 35 Jahre alte Frau mit ihrem Volvo aus Groß Wittensee kommend nach links auf die B 203 in Richtung Rendsburg einbiegen. Dabei übersah sie den mit drei Personen besetzten Oldtimer, einen Audi 60 Baujahr 1972, der auf der B 203 in Richtung Eckernförde fuhr. Da der Oldtimer lediglich vorn über Sicherheitsgurte verfügte, blieb der 37-jährige Fahrer unverletzt.

Vor Ort mussten sich die Rettungskräfte um drei Schwerverletzte kümmern: Ein Kleinkind und die im Oldtimer-Fond sitzende 36 Jahre alte Ehefrau kamen in die Imlandklinik Eckernförde, die Unfallverursacherin nach Rendsburg. 

Die Bundesstraße 203 wurde für die Dauer von einer Stunde vollgesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt rund 19.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Eckernförde lesen Sie hier.

Von KN-online

Tilmann Post 30.06.2019
Beate König 30.06.2019
Rainer Krüger 30.06.2019