Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Verkehrsrowdy gefährdet beim Überholen zwei Menschen
Region Rendsburg-Eckernförde

Verkehrsrowdy gefährdet beim Überholen zwei Menschen bei Osterby

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 13.12.2021
Von Cornelia Müller
Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des Milchlasters und den des Smart, die durch das Überholmanöver am Sonnabend, 11. Dezember, bei Osterby gefährdet wurden.
Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des Milchlasters und den des Smart, die durch das Überholmanöver am Sonnabend, 11. Dezember, bei Osterby gefährdet wurden. Quelle: HAZ
Anzeige
Osterby

Das ist gefährliches Rowdytum auf der Straße: Sonnabendmittag, 11. Dezember, brachte der Fahrer eines grauen Toyota auf der L 265 bei Osterby mindestens zwei Menschen bei einem riskanten Überholmanöver in Gefahr. Gegen 12.10 Uhr, beschreibt die Polizei den Vorfall , „kam es an der Landstraße L 265 zwischen dem Kreuzungsbereich Dorfstraße/Suhrbrook und der Einmündung Deweik im lang gezogenen Kurvenbereich zu einer Straßenverkehrsgefährdung“.

Das ist passiert: Der Mann überholte mit stark überhöhtem Tempo – hier ist die Geschwindigkeit begrenzt – im Überholverbot und trotz Gegenverkehrs ein Milchtankfahrzeug mit Anhänger. Der Toyota war in Richtung Eckernförde unterwegs. Die Straße ist an dieser Stelle unübersichtlich.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zu diesem Zeitpunkt kam ihm auf der Gegenfahrbahn ein Smart entgegen. Der Smartfahrer oder die -fahrerin konnte den Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung vermeiden. Der Lastzug bremste ebenfalls voll, damit der Toyota einscheren konnte. Jetzt bittet die Polizei die beiden Betroffenen, sich als Zeugen zu melden. Die Polizei in Ascheffel (Tel. 04353/4799960) oder in Eckernförde (04351/9080) nehmen die Anrufe entgegen.

Christoph Rohde 12.12.2021
Sorka Eixmann 12.12.2021
Elf Bushaltestellen beschädigt - Erneut Vandalismus-Serie in Eckernförde
Christoph Rohde 12.12.2021