Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Rendsburg-Eckernförde Ziel erreicht: Wunschsterne-Aktion der SPD in Molfsee war ein großer Erfolg
Region Rendsburg-Eckernförde

Wunschstern-Aktion der SPD Molfsee war ein großer Erfolg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 18.12.2021
Von Sorka Eixmann
Fee Vanessa Burmester vom Jobcenter Kiel freut sich über die erfolgreiche Wunsch-Sterne-Aktion der SPD Molfsee, Henning Kreiselmaier hilft beim Verladen der Pakete.
Fee Vanessa Burmester vom Jobcenter Kiel freut sich über die erfolgreiche Wunsch-Sterne-Aktion der SPD Molfsee, Henning Kreiselmaier hilft beim Verladen der Pakete. Quelle: Kreiselmaier
Anzeige
Molfsee

„Wir sind begeistert von der fantastischen Unterstützung für unsere Aktion“: Mit wenigen Worten beschreibt Henning Kreiselmaier seine Freude über das, was in den vergangenen zwei Wochen passiert ist. Gemeint ist die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger für die Wunschsterne-Aktion, die in diesem Jahr wieder gemeinsam vom Molfseer SPD-Ortsverein und dem Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut organisiert wurde.

Seit dem ersten Advent befanden sich in der großen roten Holzkiste vor dem Haus von Familie Kreiselmaier in der Hamburger Landstraße die Wunschsterne, dort konnten Interessierte die Sterne abholen und danach die Geschenke auch abgeben. Das ist nämlich der Plan: Gemeinsam mit dem Netzwerk für Kinderarmut werden viele Wünsche notiert und dann durch Spender und Spenderinnen erfüllt.

Eine Aktion mit viel Erfolg: „Mehr als 500 Geschenke wurde bei uns abgegeben. Das war fantastisch“, freut sich Kreiselmaier.

Am Donnerstag wurden die Pakete verladen

Am Donnerstag kam Fee Vanessa Burmester vom Jobcenter in Kiel vorbei, um die großen und kleinen Päckchen abzuholen. „Frau Burmester verteilt die Pakete dann in den jeweiligen Sozialzentren“, erklärte Kreiselmaier das weitere Prozedere. Denn bis die Päckchen bei den bedürftigen Kindern unter dem Weihnachtsbaum liegen, muss noch einiges an Logistik abgearbeitet werden.

Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Viele Pakete kamen schon weihnachtlich verpackt bei Kreiselmaiers in der Kiste an, einige wurden wieder in einer großen Packaktion weihnachtlich verschnürt. Dabei halfen auch gern Carlotta Daude oder Kreiselmaiers Tochter Lilli. „Das macht viel Spaß und es ist toll, dass sich unsere Kinder schon engagieren“, lobt Henning Kreiselmaier die Unterstützung.

Ursprünglich waren es 322 Sterne, die für die Ausgabe vorbereitet wurden. „Dank der großartigen Unterstützung wurden es immer mehr Geschenke und Päckchen. Zusätzlich sind auch noch Bargeldspenden in Höhe von rund 800 Euro dazugekommen, die ebenfalls für den guten Zweck verwendet werden.“

Geschenke im Wert von mehr als 9000 Euro

Im vergangenen Jahr hatte Kreiselmaier sein Ziel für die Aktion auch eher bescheiden gesteckt: 80 Wünsche wollte er mit Unterstützung der Molfseer und Molfseerinnen erfüllen. Am Ende waren es mehr als 400 Päckchen, die an bedürftige Kinder verteilt werden konnten. „In diesem Jahr konnten wir das noch toppen, es waren Geschenke im Wert von mehr als 9000 Euro, das ist eine tolle Leistung“, sagt er. „Ich bin meinen Mitbürgern und Mitbürgerinnen sehr dankbar, dass sie uns so gigantisch unterstützt haben.“

Rainer Krüger 18.12.2021
Neue Leitung für Bank-Zweigstelle: - Bordesholm: Erik Ziegler ist neuer VR-Bank-Chef
Frank Scheer 18.12.2021