Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Geimpft gestorben wohl aus anderem Grund
Region Segeberg

Corona-Geimpfte im Kreis Segeberg gestorben wohl aus anderem Grund

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 09.06.2021
Von Gerrit Sponholz
Die Hausärzte im Kreis Segeberg haben rund 50.000 Spritzen gesetzt, die drei Impfzentren doppelt so viele. 
Die Hausärzte im Kreis Segeberg haben rund 50.000 Spritzen gesetzt, die drei Impfzentren doppelt so viele.  Quelle: Themba Hadebe dpa Symbolbild
Kreis Segeberg

Mit Stand 26. Mai wusste der Kreis Segeberg von 79 Menschen, die nach einer Corona-Impfung an Covid-19 erkrankt sind. "Welcher Zeitraum zwischen letzt...

Fall Baris Karabulut - Verschwinden gibt weiter Rästel auf
Thorsten Beck 08.06.2021
Nils Göttsche 08.06.2021
Jürgen Brumshagen 08.06.2021