Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Rettung im schweren Gelände
Region Segeberg Rettung im schweren Gelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 10.04.2016
Von Gisela Krohn
Das DRK in Bad Segeberg besitzt jetzt einen geländegängigen Rettungswagen, der gerade bei Reitturnieren von Vorteil ist. Das freut auch Matthias Karstens, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein (Mitte), Rettungsassistent Florian Rubach (links) und Rettungssanitäter Boris Michael Staack.
Das DRK in Bad Segeberg besitzt jetzt einen geländegängigen Rettungswagen, der gerade bei Reitturnieren von Vorteil ist. Das freut auch Matthias Karstens, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein (Mitte), Rettungsassistent Florian Rubach (links) und Rettungssanitäter Boris Michael Staack. Quelle: Gisela Krohn
Bad Segeberg

Das Fahrzeug bereits pünktlich zum Frühjahrs-Vielseitigkeits-Reitturnier auf dem Landesturnierplatz erstmalig eingesetzt werden. „Wir hatten am ersten...

Kreisfeuerwehr Segeberg - Ärger um Vergaberecht
Detlef Dreessen 10.04.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 10.04.2016
Joachim Krüger 10.04.2016