Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Dies plant der Segeberger Rettungsdienst
Region Segeberg

Der Segeberger Rettungsdienst plant neue Akademie und Wachen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 21.12.2020
Von Gerrit Sponholz
Rettungsassistent Alexander Schubert (links) und Rettungssanitäter Bastian Danker von der RKiSH hatten zu Beginn der Epidemie den Wagen an der Treuburger Straße in Kaltenkirchen stationiert. In der Stadt wird eine Wache nahe der A7 neu gebaut und auch eine Ausbildungsakademie.
Rettungsassistent Alexander Schubert (links) und Rettungssanitäter Bastian Danker von der RKiSH hatten zu Beginn der Epidemie den Wagen an der Treuburger Straße in Kaltenkirchen stationiert. In der Stadt wird eine Wache nahe der A7 neu gebaut und auch eine Ausbildungsakademie. Quelle: Nicole Scholmann
Kreis Segeberg

So wird in Rickling die Wache an die Anschlussstelle B205 verlagert. Bürgermeister Keno Jantzen ist von den Plänen der zuständigen Rettungsdienstkoope...

Alarm in Bad Segeberg - Brand auf WZV-Gelände unter Kontrolle
Christian Detlof 21.12.2020
Sylvana Lublow 21.12.2020
21.12.2020