Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Heinz-Georg Gülk verabschiedet
Region Segeberg Heinz-Georg Gülk verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 03.04.2018
Von Nicole Scholmann
Foto: Bernd Utecht (links), Vorsitzender des FEuerwehrausschusses, verabschiedete Heinz-Georg Gülk, der 36 Jahre lang im Ausschuss gearbeitet hat und nach der Wahl die Kommunalpolitik verlässt.
Bernd Utecht (links), Vorsitzender des FEuerwehrausschusses, verabschiedete Heinz-Georg Gülk, der 36 Jahre lang im Ausschuss gearbeitet hat und nach der Wahl die Kommunalpolitik verlässt. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Am 20. April 1982 war er als bürgerliches Mitglied der CDU in die Politik gekommen und hatte seinen Weg gemacht. „Sechs Mal bin ich direkt gewählt worden“, berichtete der Landwirt, der mit seiner Familie im Ortsteil Götzberg lebt. Nach der Wahl 1990 wurde er Mitglied der Henstedt-Ulzburger Gemeindevertretung und gestaltet seitdem die Geschicke der Gemeinde mit. Dem Feuerwehrausschuss stand Gülk 13 Jahre lang als Vorsitzender vor.

In seiner Abschiedsrede erwähnte der Senior die vielen Wehrführer, die in den ganzen Jahren gekommen und gegangen waren. „Bedanken möchte ich mich vor allem bei den Feuerwehrleuten“, sagte Heinz-Georg Gülk, der für seine Ausführungen viel Beifall und den Respekt der anwesenden Kommunalpolitikern und Mitgliedern der Wehr erhielt.

Nicole Scholmann 03.04.2018
Uwe Straehler-Pohl 02.04.2018
Matthias Ralf 02.04.2018