Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Hotel am Kalkberg steht auf Roter Liste
Region Segeberg Hotel am Kalkberg steht auf Roter Liste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 31.03.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Das Gebäude des ehemaligen Jugendzentrums „Hotel am Kalkberg“ (HaK) wurde im November 2012 abgerissen.
Das Gebäude des ehemaligen Jugendzentrums „Hotel am Kalkberg“ (HaK) wurde im November 2012 abgerissen. Quelle: sz (Archiv)
Berlin/Bad Segeberg

Die Rote Liste bedrohter Kultureinrichtungen in Deutschland kann nach Ansicht der Initiatoren viele Museen, Bibliotheken oder Bühnen vor dem Aus rette...

Mehr zum Thema

Das Gebäude des ehemaligen Jugendzentrums „Hotel am Kalkberg“ (HaK) ist inzwischen verschwunden. Für Sonnabend, 1. Dezember, hat die „Selbst verwaltete Jugend Bad Segeberg“ eine erneute Demonstration angekündigt, um gegen den Abriss zu protestieren und auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

06.11.2012

Ein großangelegter Polizeieinsatz war nötig, um das Hotel am Kalkberg (HaK) zu räumen. Der Abriss des selbstverwalteten Jugendzentrums sollte beginnen – aber sechs HaK-Unterstützer verbarrikadierten sich hinter einer Stahltür im 1. Stock des Gebäudes.

Michael Stamp 01.11.2012
Auf der dann freien Fläche in Bad Segeberg ist ein Parkplatz geplant - HaK soll im November abgerissen werden

Anfang November soll das Hotel am Kalkberg (HaK) abgerissen werden. Das gab Bürgermeister Dieter Schönfeld auf Anfrage der Segeberger Zeitung bekannt. „Die Übergabe des Gebäudes ist von den beteiligten Rechtsanwälten für den 31.Oktober vereinbart“, erklärt er. Danach solle das Haus, in dem seit Jahren ein selbstverwaltetes Jugendzentrum untergebracht ist, schnellstmöglich entfernt werden.

17.10.2012