Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Infektionsschutz im Kreis Segeberg überfordert: Was Corona-Infizierte jetzt wissen müssen
Region Segeberg

Infektionsschutz im Kreis Segeberg überfordert: Was Corona-Infizierte jetzt wissen müssen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 03.01.2022
Von Nadine Materne
Der Infektionsschutz des Kreises Segeberg ist wieder am Limit, macht nur noch das Notwendigste bei der Kontaktverfolgung. „Wir kommen nicht mehr hinterher“, sagt Landrat Jan Peter Schröder. Deshalb kommen noch diese Woche erneut Bundeswehrsoldaten zu Hilfe.
Der Infektionsschutz des Kreises Segeberg ist wieder am Limit, macht nur noch das Notwendigste bei der Kontaktverfolgung. „Wir kommen nicht mehr hinterher“, sagt Landrat Jan Peter Schröder. Deshalb kommen noch diese Woche erneut Bundeswehrsoldaten zu Hilfe. Quelle: Nadine Materne/Christian Detlof
Kreis Segeberg

Der Kreis Segeberg kapituliert vor Omikron. Wegen des massiven Anstiegs an Erkrankten und Hunderten Kontaktpersonen, die sich nach Omikron-Fällen auf...

Nadine Materne 03.01.2022
Gerrit Sponholz 03.01.2022
KN-online (Kieler Nachrichten) 02.01.2022