Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg XXXLutz darf bei Dodenhof einsteigen
Region Segeberg XXXLutz darf bei Dodenhof einsteigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 18.12.2018
Von Klaus-Ulrich Tödter
Foto: Jetzt ist es amtlich, dass XXXLutz künftig bei den Dodenhof-Möbelhäusern das Sagen hat.
Jetzt ist es amtlich, dass XXXLutz künftig bei den Dodenhof-Möbelhäusern das Sagen hat. Quelle: Archiv
Anzeige
Kaltenkirchen

Die künftige Zusammenarbeit sieht so aus, dass die beiden Dodenhof-Möbelhäuser in zwei neue, eigenständige Gesellschaften überführt werden, die dann unter XXXLutz Dodenhof firmieren. Dazu gehören auch die Restaurants. In Kaltenkirchen geht auch, anders als in Posthausen, die Immobilie in den Besitz der neuen Gesellschaft über.

Geschäftsführer Hansen weg

Das neue Firmenkonstrukt hat bereits ein erstes prominentes Opfer gefordert. Olaf Hansen ist nicht mehr Geschäftsführer des Dodenhof-Möbelhauses in Kaltenkirchen. „Er hat auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen“, erklärt Dodenhof-Pressesprecherin Michaela Strube. Hansen, der zuvor in Posthausen tätig war, übernahm 2008 den Posten von Joachim Gottlieb. Künftiger Hausleiter wird Mike Gebauer (30). Er ist seit 2011 im Lutz-Unternehmen und war zuletzt zwei Jahre verantwortlich für das XXXLutz Einrichtungshaus in Salzbergen.

Freiwilliger Sozialplan steht

Betriebsratsvorsitzender Volker Struck sagt: „Es ist nicht geplant, sich von Mitarbeitern zu trennen. Für sie gilt im übrigen auch erst einmal ein Jahr der Bestandsschutz.“ Es liege aber auch ein freiwilliger Sozialplan vor.  „Sollte es aus welchen Gründen auch immer später einmal doch zu Entlassungen kommen, haben wir die Abfindungen bereits festgelegt.“

Gerrit Sponholz 18.12.2018
Segeberg Bewaffnet mit Messer - Mann raubt Netto-Filiale aus
17.12.2018
Uwe Straehler-Pohl 17.12.2018