Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Höchststand: 369 Verdachtsmeldungen auf Kindeswohlgefährdung
Region Segeberg

Kindeswohlgefährdung im Kreis Segeberg: 369 Verdachtsmeldungen Höchststand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 18.10.2021
Von Nadine Materne
Die Verdachtsmeldungen wegen Kindeswohlgefährdung im Kreis Segeberg klettern 2020 auf einen Höchststand – obwohl Schulen und Kitas als übliche Meldeinstanzen lange geschlossen waren.
Die Verdachtsmeldungen wegen Kindeswohlgefährdung im Kreis Segeberg klettern 2020 auf einen Höchststand – obwohl Schulen und Kitas als übliche Meldeinstanzen lange geschlossen waren. Quelle: Nicolas Armer/dpa (Symbol)
Kreis Segeberg

Die Zahl der Verdachtsmeldungen auf Kindeswohlgefährdung im Kreis Segeberg ist 2020 auf einen Höchststand geklettert. Das geht aus dem aktuellen Kinde...

Bürgerentscheid erfolgreich - Keine Motocrossanlage für Kaltenkirchen
Sylvana Lublow 17.10.2021
Nadine Materne 17.10.2021
Bürgerentscheid Kaltenkirchen - Motocross ja oder nein: Der Countdown läuft
Sylvana Lublow 17.10.2021