Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Kunsthalle soll zum gesellschaftlichen Treffpunkt in Bad Segeberg werden
Region Segeberg

Kunsthalle Flath: Aus dem Schattendasein zum gesellschaftlichen Treffpunkt für Bad Segeberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 20.12.2021
Von Friederike Kramer
„Kunsthalle Otto Flath – gemeinsam für mehr Inklusion und Professionalität" - dafür engagieren sich (von links) Bürgermeister Toni Köppen als Stiftungsvorstand der Otto-Flath-Stiftung, Jeanette Kerkhoff als Mitglied des Beirats für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Segeberg, Dagmar Linden, zweite Vorsitzende des Förderkreises Kulturforum Otto Flath, sowie Torsten Bohlmann, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung.
„Kunsthalle Otto Flath – gemeinsam für mehr Inklusion und Professionalität" - dafür engagieren sich (von links) Bürgermeister Toni Köppen als Stiftungsvorstand der Otto-Flath-Stiftung, Jeanette Kerkhoff als Mitglied des Beirats für Menschen mit Behinderungen der Stadt Bad Segeberg, Dagmar Linden, zweite Vorsitzende des Förderkreises Kulturforum Otto Flath, sowie Torsten Bohlmann, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung. Quelle: Friederike Kramer
Bad Segeberg

Viele Jahre lang war es eher eine Adresse für Eingeweihte und führte in der breiten Öffentlichkeit ein ziemliches Schattendasein. Vor einigen Jahren w...

Klaus-Ulrich Tödter 20.12.2021
Nicole Scholmann 19.12.2021