Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Streit um Wasserrettung schlägt Wellen im Kreis Segeberg
Region Segeberg

Streit um Wasserrettung schlägt Wellen im Kreis Segeberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 10.07.2021
Von Gerrit Sponholz
Beim Großeinsatz auf dem Großen Segeberger See vor wenigen Tagen bei Stipsdorf waren zwei Kinder als vermisst gemeldet worden von einem Zeugen. Es wurde aber keine gefunden und auch nicht vermisst. Olaf Tödt (CDU) aus Bad Segeberg kritisiert die Umlandgemeinden.
Beim Großeinsatz auf dem Großen Segeberger See vor wenigen Tagen bei Stipsdorf waren zwei Kinder als vermisst gemeldet worden von einem Zeugen. Es wurde aber keine gefunden und auch nicht vermisst. Olaf Tödt (CDU) aus Bad Segeberg kritisiert die Umlandgemeinden. Quelle: Nadine Materne
Bad Segeberg

Die große Wasserrettungsaktion für zwei angeblich vermisste badende Kinder im Großen Segeberger See in Stipsdorf (Amt Trave-Land) hat ein Nachspiel. A...

Sylvana Lublow 10.07.2021
Brandruine in der Hamburger Straße - Abriss fast ein Jahr nach Großbrand in Bad Segeberg
Nadine Materne 10.07.2021
Gesa Abel 10.07.2021