Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Sieben Filialen werden zum Jahreswechsel geschlossen
Region Segeberg

VR Bank in Holstein schließt zum Jahreswechsel sieben Filialen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 19.10.2021
Von Einar Behn
Die VR-Bank-Filiale in Lentföhrden war einst der Sitz der Raiffeisenbank Lentföhrden. Als sie Ende der 80er Jahre nach Bad Bramstedt zog, wurde daraus die Raiffeisenbank Bad Bramstedt. Später schloss sie sich mit der Raiffeisenbank Henstedt-Ulzburg zusammen und fusionierte dann 2019 mit der Volksbank in Pinneberg zur VR Bank in Holstein. Nun wird die einstige Keimzelle in Lentföhrden geschlossen. Kleine Filialen seien nicht mehr wirtschaftlich, sagte Bankvorstand Andreas Jeske.
Die VR-Bank-Filiale in Lentföhrden war einst der Sitz der Raiffeisenbank Lentföhrden. Als sie Ende der 80er Jahre nach Bad Bramstedt zog, wurde daraus die Raiffeisenbank Bad Bramstedt. Später schloss sie sich mit der Raiffeisenbank Henstedt-Ulzburg zusammen und fusionierte dann 2019 mit der Volksbank in Pinneberg zur VR Bank in Holstein. Nun wird die einstige Keimzelle in Lentföhrden geschlossen. Kleine Filialen seien nicht mehr wirtschaftlich, sagte Bankvorstand Andreas Jeske. Quelle: Einar Behn
Bad Bramstedt/Pinneberg

Die VR Bank in Holstein wird mit Ablauf des Jahres 2021 sieben ihrer 27 Filialen schließen. Fünf davon liegen im Geschäftsbereich der ehemaligen Raiff...

Nadine Materne 18.10.2021
Nadine Materne 18.10.2021
Nicole Scholmann 18.10.2021