Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Suche nach vermisstem Rendsburger beendet
Region Segeberg

Vermisster Rollstuhlfahrer wurde in Bad Bramstedt gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 23.11.2021
Von Einar Behn
In Bad Bramstedt wurde ein 32-jähriger Rendsburger vermisst.
In Bad Bramstedt wurde ein 32-jähriger Rendsburger vermisst. Quelle: Paul Zinken/dpa (Symbol)
Anzeige
Bad Bramstedt

Seit vergangenem Sonntag wurde ein 32-Jähriger aus Rendsburg in Bad Bramstedt vermisst. Er hatte mittags die Klinik in der Oskar-Alexander-Straße verlassen und war nicht zurückgekehrt.

Da erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei erfolglos geblieben waren, hatte diese die Bevölkerung am Montag um Mithilfe gebeten bei der Suche nach dem Vermissten in seinem elektrischen Rollstuhl.

Der Newsletter der Segeberger Zeitung

Alles Wichtige aus dem Kreis Segeberg. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Dienstagnachmittag musste die Polizeidirektion Bad Segeberg die als „Öffentlichkeitsfahndung“ deklarierte Vermisstensuche für beendet erklären: Der 32-Jährige ist tot aufgefunden worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden, so ein Polizeisprecher, liegen nicht vor.