Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Wahlkreis 3, Steinburg – Dithmarschen Süd: Alle Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021
Region Segeberg

Wahlergebnisse für Steinburg – Dithmarschen Süd zur Bundestagswahl 2021 - Helferich ist Direktkandidat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 27.09.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 03: Alle Wahlergebnisse für Steinburg – Dithmarschen Süd erfahren Sie im Artikel. Direktkandidat ist Markus Helfrich.
Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 03: Alle Wahlergebnisse für Steinburg – Dithmarschen Süd erfahren Sie im Artikel. Direktkandidat ist Markus Helfrich. Quelle: Sebastian Kahnert, Lina Schlapkohl | CDU
Anzeige
Itzehoe/Heide/Bad Segeberg

Am 26. September ist Bundestagswahl 2021, elf der 299 Wahlkreise liegen in Schleswig-Holstein: Welcher Partei und welchen Kandidaten die Wahlberechtigten im Wahlkreis Steinburg – Dithmarschen Süd (03) ihre Stimme gegeben haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ebenso finden Sie in diesem Artikel eine Übersicht der Ämter, Gemeinden und Städte, die zum Wahlkreis 3, Steinburg – Dithmarschen Süd, gehören. Unter anderem Teile des Kreis Segeberg.

Bundestagswahl 2021: Wahlergebnisse für den Wahlkreis 3, Steinburg – Dithmarschen Süd

Die Bundestagswahl im Wahlkreis Steinburg – Dithmarschen Süd ist entschieden: 77,1 Prozent der Wahlberechtigten haben die SPD zur stärksten Kraft gewählt. Der Anteil der Briefwähler liegt bei 27,6 Prozent.

Wie die Zweitstimmen verteilt sind:

  • CDU: 24,3 Prozent
  • SPD: 27,5
  • FDP: 13,7
  • Grüne: 14,2
  • AfD: 8,4
  • Linke: 3,3
  • SSW: 2,5
  • Übrige: 5,8

Bei den Erststimmen konnte Mark Helfrich (CDU) sich das Direktmandat holen – allerdings nicht mehr so deutlich wie bei der Bundestagswahl 2017 (Ergebnisse weiter unten im Artikel).

  • Mark Helfrich (CDU): 29,2 Prozent (39.434 Stimmen)
  • Karin Thissen (SPD): 29,2 Prozent (39.364)
  • Wolfgang Kubicki (FDP): 14,3 Prozent
  • Ingrid Nestle (Grüne): 12,4 Prozent
  • Michael Schilke (Linke): 3,2 Prozent

Auf KN-online finden Sie am Wahlabend aktuelle Ergebnisse aus dem Wahlkreis Steinburg – Dithmarschen Süd – von der Verteilung der Erst- und Zweitstimmen bis hin zum Direktmandat.

Rückblick: Bundestagswahl-Ergebnis 2017 für Steinburg – Dithmarschen Süd

Bei der Bundestagswahl 2017 hat Direktkandidat Mark Helfrich (CDU) den Wahlkreis Steinburg – Dithmarschen Süd mit 40 Prozent gewonnen. Auf 26,1 Prozent der Stimmen kam Dr. Karin Thissen von der SPD.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die CDU wurde damals bei der Bundestagswahl die stärkste Kraft. Mit etwas mehr als zehn Prozent Abstand folgten SPD und die FDP. Und so wurden die Zweitstimmen bei der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Steinburg – Dithmarschen Süd verteilt:

  • CDU: 36,2 Prozent
  • SPD: 22,7 Prozent
  • Grüne: 9,9 Prozent
  • FDP: 13,2 Prozent
  • Die Linke: 6,7 Prozent
  • AfD: 8,5 Prozent
  • Sonstige: 2,7 Prozent

Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 3 mit den Kreisen Steinburg, Dithmarschen, Segeberg

Der Kreis Dithmarschen hat eine Fläche von 1.428,13 Quadratmetern und insgesamt 133.251 Einwohner und Einwohnerinnen. Allerdings gehören einige Gemeinden des Landkreises nicht mehr zum Wahlkreis 3, sondern zu Wahlkreis 2.

Zum Wahlkreis 2 zählt auch der Kreis Steinburg mit 130.706 Einwohnerinnen und Einwohnern und ein kleiner Teil des Kreis Segeberg mit 276.032 Einwohnern.

Im Folgenden erfahren Sie, welche Städte, Gemeinden und Ämter zum Wahlkreis 3 bei der Bundestagswahl 2021 zählen:

Kreis Steinburg

Amt Breitenburg

  • Auufer
  • Breitenberg
  • Breitenburg
  • Kollmoor
  • Kronsmoor
  • Lägerdorf
  • Moordiek
  • Münsterdorf
  • Oelixdorf
  • Westermoor
  • Wittenbergen

Amt Horst-Herzhorn

  • Altenmoor
  • Blomesche Wildnis
  • Borsfleth
  • Engelbrechtsche Wildnis
  • Herzhorn
  • Hohenfelde
  • Horst (Holstein)
  • Kiebitzreihe
  • Kollmar
  • Krempdorf
  • Neuendorf b. Elmshorn
  • Sommerland

Amt Itzehoe-Land

  • Bekdorf
  • Bekmünde
  • Drage
  • Heiligenstedten
  • Heiligenstedtenerkamp
  • Hodorf
  • Hohenaspe
  • Huje
  • Kaaks
  • Kleve
  • Krummendiek
  • Lohbarbek
  • Mehlbek
  • Moorhusen
  • Oldendorf
  • Ottenbüttel
  • Peissen
  • Schlotfeld
  • Silzen
  • Winseldorf

Amt Kellinghusen

  • Brokstedt
  • Fitzbek
  • Hennstedt
  • Hingstheide
  • Hohenlockstedt
  • Kellinghusen, Stadt
  • Lockstedt
  • Mühlenbarbek
  • Oeschebüttel
  • Poyenberg
  • Quarnstedt
  • Rade
  • Rosdorf
  • Sarlhusen
  • Störkathen
  • Wiedenborstel
  • Willenscharen
  • Wrist
  • Wulfsmoor

Amt Krempermarsch

  • Bahrenfleth
  • Dägeling
  • Elskop
  • Grevenkop
  • Krempe, Stadt
  • Kremperheide
  • Krempermoor
  • Neuenbrook
  • Rethwisch
  • Süderau

Amt Schenefeld

  • Aasbüttel
  • Agethorst
  • Besdorf
  • Bokelrehm
  • Bokhorst
  • Christinenthal
  • Gribbohm
  • Hadenfeld
  • Holstenniendorf
  • Kaisborstel
  • Looft
  • Nienbüttel
  • Nutteln
  • Oldenborstel
  • Pöschendorf
  • Puls
  • Reher
  • Schenefeld
  • Vaale
  • Vaalermoor
  • Wacken
  • Warringholz

Amt Wilstermarsch

  • Aebtissinwisch
  • Beidenfleth
  • Brokdorf
  • Büttel
  • Dammfleth
  • Ecklak
  • Kudensee
  • Landrecht
  • Landscheide
  • Neuendorf-Sachsenbande
  • Nortorf
  • Sankt Margarethen
  • Stördorf
  • Wewelsfleth

Kreis Dithmarschen

Amtsfreie Gemeinde

  • Brunsbüttel

Amt Burg-St. Michaelisdonn

  • Averlak
  • Brickeln
  • Buchholz
  • Burg (Dithmarschen)
  • Dingen, Eddelak
  • Eggstedt
  • Frestedt
  • Großenrade
  • Hochdonn
  • Kuden
  • Quickborn
  • Sankt Michaelisdonn
  • Süderhastedt

Amt Marne-Nordsee

  • Diekhusen-Fahrstedt
  • Friedrichskoog
  • Helse
  • Kaiser-Wilhelm-Koog
  • Kronprinzenkoog
  • Marne
  • Marnerdeich
  • Neufeld
  • Neufelderkoog
  • Ramhusen
  • Schmedeswurth
  • Trennewurth
  • Volsemenhusen

Amt Mitteldithmarschen

  • Albersdorf
  • Arkebek
  • Bargenstedt
  • Barlt, Bunsoh
  • Busenwurth
  • Elpersbüttel
  • Epenwöhrden
  • Gudendorf
  • Immenstedt
  • Krumstedt
  • Meldorf
  • Nindorf
  • Nordermeldorf
  • Odderade
  • Offenbüttel
  • Osterrade
  • Sarzbüttel
  • Schafstedt
  • Schrum
  • Tensbüttel-Röst
  • Wennbüttel
  • Windbergen
  • Wolmersdorf

Kreis Segeberg:

Amtsfreie Gemeinde

  • Bad Bramstedt

Amt Bad Bramstedt-Land

  • Armstedt
  • Bimöhlen
  • Borstel
  • Föhrden-Barl
  • Fuhlendorf
  • Großenaspe
  • Hagen
  • Hardebek
  • Hasenkrug
  • Heidmoor
  • Hitzhusen
  • Mönkloh
  • Weddelbrook
  • Wiemersdorf
Friederike Kramer 27.09.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 27.09.2021
Einar Behn 26.09.2021